Benötigtes Einkommen

Alles zum Thema Leben, Arbeiten, Studieren etc. in Frankreich. (Keine Annoncen)
Antworten
travel-max
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 22:59

Dienstag 25. Januar 2011, 23:09

Hallo liebes Forum,

auch ich kann mir mittlerweile vorstellen in Frankreich zu leben. Ich war bereits in Paris, Marseille, Toulon und ein paar Touren mit dem Wohnwagen in Frankreich hatte ich auch schon.

Das Land ist einfach unglaublich. Nun frage ich mich, wie viel einkommen man benötigt um in Frankreich leben zu können, es geht nicht um Paris o. ä. sondern eine einfache kleinstadt von ca. 20-30 T. Einwohnern

Meine Ansprüche wären eine 2-3 Zimmer Wohnung ein normales Auto etc. also nichts besonderes. Ist das Leben in Frankreich teurer als in Deutschland (habe das vor allem in Paris mit den Mieten bemerkt.)

Danke im Voraus
0 x
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Januar 2011, 00:20

Salut travel-max :lol: ,

erstmal "Willkommen hier im Forum". Es gibt hier viele, die Deine Frage umfassender beantworten können, aber Du sollst schon mal "etwas Antwort" erhalten.

Stell Dir das nicht so einfach vor, es ist in Frankreich nicht so einfach, eine Wohnung zu mieten, deutlich einfacher soll der Kauf einer Wohnung sein. Oft wird verlangt, dass Dein Einkommen das drei- oder vierfache der Monatsmiete beträgt. Stöber mal etwas hier durch unser Forum und teste mal, ob Du über die Suchfunktion (oben rechts) Antworten findest.

Viel Glück!
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
herbertp
Moderator
Beiträge: 1326
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Mittwoch 26. Januar 2011, 10:21

Hallo travel max
Wie soll man darauf antworten.
Wenn ich die Jahres-Heumenge meiner Eselin berechne, dann ist das einfach.
Sie raucht nicht, trinkt nicht ( ich meine Bordeaux, Bergerac, oder Champagner).
Pedikuere etwa fuenf mal im Jahr, ... sowas laesst sich berechnen.
Aber Deine Frage ist sowas von schwierig, unpraezise, ...
vielleicht hilft das ja.
http://www.botschaft-frankreich.de/spip.php?article353
lies Dir mal das zum SMIC nach. Netto 1073 Euro bei 35 Std Woche

und geh mal auf "Wohnungssuche"
http://www.seloger.com/annonces.htm?idtt=1
und Jobsuche
http://www.pole-emploi.fr/informations/ ... -@/region/

Wenn Du genaueres erfahren willst, dann solltest Du Dir einen langen Urlaub nehmen und Dir Deine Wunschgegend anschauen. Dort mit Leuten sprechen, den Markt abchecken und Deine Chancen auf einen Job ...
Bonne Chance
Herbert
Wenn Dich Dep 24 interessiert, darfst Du gerne bei mir vorbeischauen ...
0 x
travel-max
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. Januar 2011, 22:59

Mittwoch 26. Januar 2011, 19:56

Hallo,

danke erstmal für Eure Antworten, bin gerade am lesen, lesen und nochmals lesen :?: Es ist wirklich nicht einfach, das ist mir klar - aber wer nichts wagt, der nicht gewinnt. Ich habe halt ein Projekt, für welches in Orts-unabhängig bin, von daher sind meine Einnahmen fürs überleben gesichert. Es ist halt ein Traum, den ich mir einfach wärend meinen jungen Jahren noch verwirklichen möchte und mal sehen!

Danke
0 x
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Mittwoch 26. Januar 2011, 20:25

"Träume soll man verwirklichen" und zwar unbedingt :D

In Frankreich ist es wie in allen anderen Ländern.
alles in Meernähe bzw. Tourismuszentren (Atlantik / Mittelmeer) ist teuer. Hinterland ist billiger.
Frankreich ist unwahrscheinlich abwechslungsreich. Entscheide Dich erst einmal, "wo" Du hinwillst - und dann versuche Deinen Traum zu realisieren.
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Freitag 28. Januar 2011, 01:39

Salut,

Träume kann man verwirklichen, aber man muß verdammt viel dafür tun!

Deine Frage, travel-max, ist einfach zu beantworten: das Leben in Frankreich ist genauso teuer wie in Deutschland.

Gruß
Lilo
0 x
fogomo
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 20:41

Mittwoch 20. April 2011, 20:52

Nun stellt sich die Frage, ob du in Frankreich auch den Job machen kann den du in Deutschland hast. Viele wandern aus und müssen mit einem "niedrigeren" Job klarkommen.
0 x
Mein Job : Parkaufsicht, damit man sich am Flughafen Stuttgart parken kann !
fleurni
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 22. Mai 2011, 10:25

Sonntag 22. Mai 2011, 10:32

Hallo an alle,
also ich könnte mir auch vorstellen in Frankreich zu arbeiten. Am liebsten würde ich weiterhin im Bereich der PV Anlage arbeiten. Im Süden stelle ich mir das Leben sehr schön vor, aber es ist bestimmt auch nicht leicht.
Zuletzt geändert von fleurni am Freitag 24. Juni 2011, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar
Gero
Beiträge: 474
Registriert: Freitag 21. Februar 2003, 13:37
Wohnort: Kehl / Aude

Dienstag 24. Mai 2011, 08:20

In der Photovoltaik dürfte es in Südfrankreich problemlos möglich sein zu arbeiten.
Ich stolpere im Internet ständig über deutsche Firmen die Vertriebler für den Süden / ganz Frankreich suchen.
Frage ist, ob man davon leben kann...
0 x
Antworten