Bois Exotique Bangkirai

Renovieren, Kaufen, Mieten, Bauen, Grund- und Hausbesitz in Frankreich
Antworten
bergbisca
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 27. September 2008, 18:44
Wohnort: Hamburg und 40600 Biscarrosse
Kontaktdaten:

Samstag 15. Oktober 2011, 09:42

Hallo,
wir möchten gern unseren Pool, der ab nächsten Monat gebaut wird, mit einer Bangkirai Terrasse versehen (fast 100m2). Nun stellt sich mir die Frage ob ich hier in Frankreich via www das Holz kaufen kann. In D gibt es ja spezielle Versender wie holzprofi.de etc.
Gibst es auch in Frankreich Anbieter, wo man online kaufen kann?

Höre gern
Gruß aus 40600
0 x
Tonton
Beiträge: 489
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Samstag 15. Oktober 2011, 09:54

Na, hast Du ein Glück, zufällig kenne ich mich sehr gut mit Holz aus !

Gleich mal eine Frage: warum Bangkirai??
War das gerade irgendwo in der Promo? Das ist nicht so doll für Deinen Verwendungszweck !
ich würde ja andere Hölzer nehmen, die bekommt man fast zum gleichen Preis !
0 x
Grüsse aus der Südsee !
bergbisca
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 27. September 2008, 18:44
Wohnort: Hamburg und 40600 Biscarrosse
Kontaktdaten:

Samstag 15. Oktober 2011, 10:02

Hallo Tonton,

was für ein Holz würdest Du denn verwenden? Wir haben zu Hause in Deutschland einiges in Bangkirai und sind sehr zufrieden.
Freue mich auf Deine Rückinfo!!

Michael
40600
0 x
bergbisca
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 27. September 2008, 18:44
Wohnort: Hamburg und 40600 Biscarrosse
Kontaktdaten:

Samstag 15. Oktober 2011, 10:12

Hallo Tonton,

habe etwas vergessen, Terrasse soll möglichst pflegeleicht sein!!!!

Gruß
Michael
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Samstag 15. Oktober 2011, 10:46

Salut,
interessanterweise habe ich hier in F noch nie das Wort Bangkirai bei Holzlieferanten gelesen. Dafür Bezeichnungen, die ich aus D nicht kannte. Holz ist, wie ich fand, in F erheblich teurer als in D. Mindestens in den einschlägigen Baumärkten.
Hier ist eine interessante Seite:
http://www.boisexotique.com/2.html
Mir scheint, dass durch die vielen ehemaligen Kolonien die Franzosen eine andere, differenziertere Beziehung zu exotischen Hölzern haben. Allein in meinem Bekanntenkreis sind 2 Franzosen, die sich unabhängig voneinander mit dem Import von Hölzern befassen. Übrigens auch aus D. :)
Schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
Doch : hier habe ich Bankirai gefunden
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Joe
Beiträge: 141
Registriert: Montag 6. September 2004, 11:43
Wohnort: Bonn

Samstag 15. Oktober 2011, 17:01

Hallo Michael
unabhängig von der Diskussion um Exotenholz: Bangkirai am Pool? Ich weiß nicht. Es wird immer gesagt, dass es zwar relativ pflegeleicht sei, aber barfuß drüberlaufen? Wegen der Splitter nur mit hufartiger Hornhaut an den Füßen!
Gruß
Joe
0 x
bergbisca
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 27. September 2008, 18:44
Wohnort: Hamburg und 40600 Biscarrosse
Kontaktdaten:

Samstag 15. Oktober 2011, 18:12

Hi Joe, besten Dank doch - Bangkirai ist absolut splitterfrei!!!!

Gruß aus 40600
Michael
0 x
Joe
Beiträge: 141
Registriert: Montag 6. September 2004, 11:43
Wohnort: Bonn

Sonntag 16. Oktober 2011, 13:15

Hallo Michael,
stimmt! Das sagt die Werbung! Erfahrungsberichte sprechen eine andere Sprache. Gib mal bei Google "Bangkirai + Splitter" ein, da wird ganz anderes berichtet.
Wir haben eine Sicht- und Windschutzwand bei uns im Garten damit gemacht. Ich habe nachher mit Lederhandschuhen arbeitet! Soviel nur zum Thema "keine kleinen Splitter"
Vielleicht(!!!) ist ja so etwas eher für den Pool geeignet: http://www.decodeck.com/index.php?langu ... regionId=6 Ich habe mal ein paar Proben in unterschiedlichen "Hölzern" gesehen und in der Hand gehabt. Auf den ersten Blick von Holz nicht zu unterscheiden. Ich habe aber keine Erfahrung mit der Verarbeitung, Haltbarkeit, Ausbleichen etc. Habe es nur mal neu gesehen.
Grup Joe
0 x
Antworten