Tele-Peage

Die Reise selbst: Routen, Flug & Zug, Autostop, Etappenunterkünfte etc.
Antworten
wolle
Beiträge: 552
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:05
Wohnort: Var, Esterel

Sonntag 17. Juni 2012, 22:26

Bellie hat geschrieben:Also braucht man dann wirklich einen PKW badge und einen für das Wohnmobil....
Ja... die Hoehe deines Fahrzeugs entscheidet ueber den Tarif. :shock:

http://www.frankreich-info.de/service/r ... frankreich

Wenn aber dein Womo nur 2m hoch ist.... kann dann aber 10m oder mehr lang sein... klappt das mit deiner PKW badge :mrgreen:

salut wolle
0 x
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Mittwoch 20. Juni 2012, 04:45

Bellie hat geschrieben:Wir nutzen unseren ersten Badge mit großer Freude, der 2. wurde 2011 bestellt - für den 2. Wagen , da wir mit beiden nach F wollten.....
...
Das finde ich prima, dass jemand grosse Freude empfinden kann, wenn er zur Kasse gebeten wird !
Bei mir schlägt sowas leider immer nur auf den Magen. Ich muss da noch psychologisch an mir arbeiten....
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Donnerstag 21. Juni 2012, 10:48

Hmmmh, mal wieder eine dumme Frage von mir.... ich versuche gerade online auf der Seite von APPR meine Adresse zu ändern.... was irgendwie nicht möglich ist.... das Umändern schon, aber er speichert es nicht ab... bin ich zu dumm, mache ich etwas falsch oder geht das generell nicht? Ich würde auch gerne die Zahlungsart von Bankeinzug in Abbuchung von der VISA-Karte ändern, aber auch da finde ich nichts... :shock:
Weiss Jemand Rat? :cry:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Donnerstag 21. Juni 2012, 12:04

versuche einmal, die Seite mit dem Internet-Explorer zu öffnen. Viele französische Seiten sind nicht 100 % Firefox kompatibel.
Gruß aus der Drome
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Donnerstag 21. Juni 2012, 15:06

Dankeschön, mit ie konnte ich wenigstens meine Adresse ändern :mrgreen:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Donnerstag 21. Juni 2012, 22:41

Bine, ich bin ziemlich sicher, dass es zumindest bei APRR nicht mehr möglich ist, über eine Kreditkarte zu zahlen. Somit bekommen wir Ausländer, die kein Konto im gelobten Land haben, ein Problem. Wohl denen, die noch ein Badge per Kreditkarte abrechnen können, weil der "Vertrag" schon länger besteht.
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 22. Juni 2012, 06:58

Naja, ich habe ja per se kein Problem mit der Zahlung ohne ein Bankkonto in Frankreich zu haben. :wink:
Ich habe letztes Jahr, als ich mir den Badge geholt habe, meine internationalen Bankdaten (IBAN & BIC) meiner deutschen Bank hinterlegt und sie haben dann auf 2 Mal (Hin- und Rückfahrt) abgebucht.
Ich wollte halt nun einfach auf Kreditkarte umstellen und wundere mich, dass das nicht gehen soll, denn letztes Jahr hätten sie lieber die Kreditkarte denn meine Bankverbindung akzeptiert. Und beim normalen Zahlen der Maut an der Mautstelle ist ja die Kreditkarte weiterhin gerne akzeptiert.
Naja, ich werde heute mal ein Fax hinschicken, schaun ma mal, was dabei rauskommt :shock:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Freitag 22. Juni 2012, 08:23

Ihr seid Euch darüber im klaren, dass in Frankreich die vorratsdatenspeicherung ganz gross praktiziert wird.
"Man" hat also immer Rückgriff auf die Daten, wo und wann Ihr Euch bewegt habt.

Rückgriff auf die Daten hat man leider nichtmals zur Entlastung bei Gerichtsfällen.
Der Herr Procureur rückt sie nur zur Belastung raus.
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 22. Juni 2012, 14:49

Napoleon51 hat geschrieben:Bine, ich bin ziemlich sicher, dass es zumindest bei APRR nicht mehr möglich ist, über eine Kreditkarte zu zahlen. Somit bekommen wir Ausländer, die kein Konto im gelobten Land haben, ein Problem. Wohl denen, die noch ein Badge per Kreditkarte abrechnen können, weil der "Vertrag" schon länger besteht.
Nach der email von APRR hast Du wohl leider recht, eine Änderung der Lastschrift wäre nur möglich, wenn ein französisches Konto vorhanden :roll: .... die Logik muss ich nicht wirklich verstehen :shock:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Freitag 22. Juni 2012, 15:51

Hallo, habe letzte Woche im Sueden bei Indre(?) mit Mastercard bezahlt. Ist auch abgebucht worden. Im Norden wollten sie wenn, nur Visa-card. Die wiederum habe ich nicht. Wie schon an anderer Stelle geschrieben, wird das zum Problem, wenn man an einer Nebenstelle, die Personell nicht mehr besetzt ist, raus will.
Gruss
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 22. Juni 2012, 15:59

Floralys hat geschrieben:Hallo, habe letzte Woche im Sueden bei Indre(?) mit Mastercard bezahlt. Ist auch abgebucht worden. Im Norden wollten sie wenn, nur Visa-card. Die wiederum habe ich nicht. Wie schon an anderer Stelle geschrieben, wird das zum Problem, wenn man an einer Nebenstelle, die Personell nicht mehr besetzt ist, raus will.
Gruss
Floralys
Hallo Floralys,

mit aus diesem Grund haben wir uns ja den Badge besorgt.... um immer unabhängig zu sein.... und die Abbuchung mittels Banklastschrift funktioniert ja auch, nur hätte ich die Kreditkarte vorgezogen :roll:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Freitag 22. Juni 2012, 20:51

Hallo Bine,
Welche Kosten waeren denn hoeher? Der Badge oder eine Visa-card? Ich weiss es eben nicht. ich wollte mir eigentlich die Visa holen, allerdings zugegebenermassen auch, weil mein fr. eben nicht reicht, um ein Formular fuer den Badge auszufuellen. :oops:
Gruesse
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 22. Juni 2012, 22:24

Floralys hat geschrieben:Hallo Bine,
Welche Kosten waeren denn hoeher? Der Badge oder eine Visa-card? Ich weiss es eben nicht. ich wollte mir eigentlich die Visa holen, allerdings zugegebenermassen auch, weil mein fr. eben nicht reicht, um ein Formular fuer den Badge auszufuellen. :oops:
Gruesse
Floralys
Ganz ehrlich.... wir sind da in das Büro, Du sagst nur "Badge", die geben Dir ein Formular und helfen beim Ausfüllen...Du musst Deinen Namen, Geburtstag und -Ort und Adresse eintragen (bei mir haben sie es echt geschafft, sowohl im Nachnamen als auch in der Adresse Fehler reinzumachen), solltest Deine Bankdaten in Form von BIC und IBAN ausgedruckt vorlegen, damit sie das direkt in den PC eingeben können und schon bist Du stolzer Besitzer eines Badges.... das ging ruckzuck und war überhaupt kein Problem und Manitas (so haben wir unseren Badge genannt) macht uns nur Freude :wink:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
guenter
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:51

Freitag 24. August 2012, 10:43

Hallo,
liebe Verunsicherungsfanatiker.... :evil: nach dem Lesen aller Beiträge ist man nicht unbedingt schlauer, leider... :roll:
Hier geht es im besonderen Fall um 'le badge' für PKW mit Wohnwagen. Oder auch mal ohne Wohnwagen.
Ich habe wegen den gegenteiligen Infos hier die APRR angeschrieben und gefragt, ob man mit der badge liber-t balade nur mit PKW oder auch mit längerem und höherem Geschoß durchkommt.
Die Antwort und Infos aus den conditions generales ist:
Obige badge gilt für Category 1, 2 und 5,
Cat. 1 ist ein Auto evtl. mit Anhänger, mit max. 2 Meter Höhe und max. 3,5to Gewicht des Zugfahrzeugs
Cat. 2 ist ein Auto mit Anhänger zwischen 2 und 3 Meter Höhe und einem Gewicht des Zugfahrzeugs von < 3,5 to.
Cat. 5 sind Motorräder, Trikes u.ä.
...wobei Krankentransporte die in die Cat.2 eigentlich gehören, noch als Cat. 1 berechnet werden.
Es gibt höhenbeschränkte -t- Durchfahrten (auf 2m), die sind nur für Cat. 1 - Fahrzeuge.
Cat. 2 und Cat. 5 Fahrzeuge dürfen nur die nicht in der Höhe beschränkten -t-Durchfahrten nutzen.
Fährt jemand durch eine falsche Schranke, wird der höchste Tarif angewandt. (Also z.b. Motorrad durch höhenbeschränket Cat.1-Durchfahrt, dann Cat.1-Tarif) Hat ein Cat1.-Auto was höheres geladen (über 2m) muß er am Häuschen anhalten und Hilfe holen,( da er beim höhenunlimitierten Übergang wohl als Cat.2 abkassiert würde, Eigene Anmerkung!) Fährt jemand als Cat.2 oder Cat.3 oder Cat. 4 Fahrzeug durch eine Spur, die nur für Cat.1 reserviert ist (meist die mit einer Höhenbeschränkung auf 2m, oder wo z.B. steht. reservee a la classe 1) wird es als Betrug gehandhabt.
Somit ist die badge nicht unterschiedlich für verschiedene Höhen, sondern es gibt nur EINE. Und mit der muß man einfach nur die richtige Durchfahrt erwischen: Mit Wohnwagen also die t-Durchfahrt mit OHNE Höhenbegrenzung bei 2m :shock: und wenn es keine gibt, dann halt normal anstellen...
[Über APRR kann mit CB, Visa oder AMEX zur Zeit (08.2012) online bestellt/bezahlt werden, auch als NotFrench]
Gruß
0 x
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 24. August 2012, 11:17

guenter hat geschrieben:Hallo,
liebe Verunsicherungsfanatiker.... :evil:
[Über APRR kann mit CB, Visa oder AMEX zur Zeit (08.2012) online bestellt/bezahlt werden, auch als NotFrench]
Gruß
Herzlich willkommen in diesem Forum lieber Guenter,

und da muss ich Dir als vermeintlicher Verunsicherungsfanatiker leider widersprechen.
Ich habe bereits einen Badge und wollte von Lastschrifteinzug eines deutschen Kontos auf Visacard-Abbuchung umändern.
Dies war die Antwort auf meine diesbzgl. email von APRR:
Madame XXXX,
Vous pouvez changer le prélèvement uniquement si vous avez une carte bancaire française.
Dans ce cas il suffit de nous communiquer :
- Numéro de la carte
- Cryptogramme
- Date de validité
Nous sommes à votre entière disposition pour tous renseignements complémentaires.

Cordialement

XXXXX XXXXX
Espace Clients Fontaine
Conseillère Clientèle
Tél. +33 (0)3 84 55 51 80 - Fax +33 (0)3 84 55 51 89
ec-fontaine@aprr.fr
APRR
Direction régionale Rhin
District de Belfort
Diffuseur n°14
F-90160 BESSONCOURT
www.aprr.fr
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
guenter
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:51

Freitag 24. August 2012, 11:40

Hallo Bine,

... und danke fürs Willkommen.
Ich könnte schwören ich hätte nicht geträumt... :roll:
Nein, im Ernst, ich habe heute eine badge bestellt und während des Bestellvorgangs kam die Auswahl (CB, MC, VISA) und ich habe daraufhin VISA angegeben und auch eine 'confirmation commande telebadge liber-t' über EMail vom espace client Fontaine, Bessoncourt, erhalten. Bei Neubestellung geht es definitif. Obwohl ich laut anderen Infos eigentlich per IBAN von meinem deutschen Konto abziehen lassen wollte, was aber diesmal nicht ging. Nos Voisins sont aparamment tres flexible :evil: . Bei Ummeldungen scheint denen wohl ein Knopf zu fehlen.... :roll:
... meine Verunsicherung bezog sich auch mehr auf die 'badge' und ihre Benutzung...aber die ist beseitigt.
Gruß
0 x
Bellie
Beiträge: 765
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Freitag 24. August 2012, 13:04

Aha! Das hat mir sehr geholfen!

Heißt also dann "übersetzt" wenn unsere englischen Freunde sich einen badge bestellen (Zahlungsweise jetzt mal außer Acht gelassen - sie haben ein frz. Kto)

dann können Sie das "Ding" wenn sie mit dem Wohnmobil kommen nutzen - müssen dann nur die "hohe" Durchfahrt nehmen
Kommen sie mit nem PKW nehmen sie die 2m Durchfahrt - oder 30km/h Durchfahrt... und dann wird nur ein PKW berechnet.

Das ist doch super!!

DANKE!!!
0 x
Viele Grüße, Bellie
guenter
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:51

Freitag 24. August 2012, 13:33

guenter hat geschrieben:Ich könnte schwören ich hätte nicht geträumt... :roll: ... meine Verunsicherung bezog sich auch mehr auf die 'badge' und ihre Benutzung...aber die ist beseitigt.
Gruß
Der Traum geht aber doch weiter....bekomme gerade eine EMail von APRR:
Wir möchten trotzdem Ihnen darauf aufmerksam machen, dass es unmöglich ist, sich mit einer deutschen Kreditkarte zu abonnieren.
In diesem Fall können unsere finanziellen deutschen Mitarbeiter keine Abbuchung annehmen.
Wir bitten Sie, uns dafür zu entschuldigen und schlagen Ihnen zwei andere Unterzeichnungsweisen vor :
- entweder Bankkonto mit deutschen oder französischen IBAN
- oder American Express Karte.
und dazu ein Antragsformular: LIB203-08 contrat balade-BAT.pdf (Geht leider nicht zum Anhängen hier, da .pdf wohl nicht erlaubt sind.)

...leicht verwundert, vielleicht ist es ja gerade sauheiß in Frankreich und die Konzentration läßt bei denen sehr spürbar nach....

Also: VISA geht nicht, obwohl Daten eingebbar bei Beantragung, AMEX geht scheinbar, IBAN, deutsch geht auch ....zumindest bis zur nächsten Änderungsmail... aber nur mit Antragsformular.

somit @Bine nähern wir uns deiner Sichtweise...was die VISA betrifft :roll: .

Gruß
0 x
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 24. August 2012, 13:45

Ich hatte mich ehrlich gesagt gewundert, dass es nun doch gehen sollte, da mein Schriftwechsel erst 2 Monate her ist :shock:
Das mit Amex wiederum wusste ich nicht und ist für mich nicht wirklich plausibel, da sie da ja viel höhere Gebühren haben und VISA eigentlich plausibler in Frankreich wäre.
Mich kostet die mtl. Abbuchung jeweils 10,- € .....nehme ich so in Kauf, da wir uns den Mautbetrag eh zu Mehreren teilen und das Gekicher bei jeder Mautstelle, wenn wir an den langen Schlangen vorbeifahren und gespannt auf unser " Piieeeeep" warten, den Ärger beim Lesen der Gebühren auf der Abrechung locker überbietet :mrgreen:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
guenter
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 24. August 2012, 09:51

Freitag 24. August 2012, 18:21

Bellie hat geschrieben:Aha! Das hat mir sehr geholfen!

Heißt also dann "übersetzt" wenn unsere englischen Freunde sich einen badge bestellen (Zahlungsweise jetzt mal außer Acht gelassen - sie haben ein frz. Kto)

dann können Sie das "Ding" wenn sie mit dem Wohnmobil kommen nutzen - müssen dann nur die "hohe" Durchfahrt nehmen
Kommen sie mit nem PKW nehmen sie die 2m Durchfahrt - oder 30km/h Durchfahrt... und dann wird nur ein PKW berechnet.

Das ist doch super!!

DANKE!!!
Hallo Bellie,

aber erst mal nachfragen, ob das Wohnmobil auch unter die 3,5 to - Grenze fällt, sonst wird es problematisch, weil die über 3,5 to in Cat. 3 sind. Und da gilt die 'einfache' badge nicht!!
Gruß
0 x
Antworten