Tipps quer durch Frankreich

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
frank.gz
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 17. April 2007, 16:45
Wohnort: Blaustein + Ulm

Dienstag 1. Juni 2010, 09:19

Hallo Zusammen!

Wie jedes Jahr geht es wieder ans Cap Ferret in den Urlaub. Die letzten Jahre war ich immer alleine unterwegs, diesmal fährt meine Freundin mit. Bin immer recht zügig durchgefahren ohne große Halts und Besichtigungen. Wer weiß besondere Winkel und Ecken in der Nähe folgender Route:

Besancon
Dole
Chalon-sur-Saone
Montceau-les-Mines
Paray-le-Monial
Lapalisse
Vichy
Clermont-Ferrand
Ussel
Tulle
Brive-la-Gallarde
Terrasson-Lavilledieu
Perigeaux
Montpon-Menesterol
Libourne

Auf mautpflichtige Autobahnen verzichten wir, sind also das meißte auf RN´s unterwegs. Werden Samstag/Sonntag im August unterwegs sein.

Für Eure Tipps danke ich schonmal im vorraus.

Gruß Frank
0 x
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Dienstag 1. Juni 2010, 16:44

Hallo Frank
dat is nu aber ein bischen schwierig. Suchst Du nur ne Übernachtung oder willst Du was sehen?
Du hast meiner Meinung nach gleich 2 Probleme. 1.Wochenende und 2. August.
Die gesammte franz. Nation ist meiner Meinung nach im August unterwegs und das vorzugsweise am Wochenende. Wir wollten mal naiverweise an einem Sonntag im August Sarlat besuchen. Nach einer Stunde hatte ich auch weiter weg noch keinen Parkplatz und wir haben entnervt aufgegeben.
Ansonsten St. Emillion für Weinliebhaber, Perigieux zur Besichtigung, Sarlat Besichtigung, das Massiv Central zum abspannen.
Gruß
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
frank.gz
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 17. April 2007, 16:45
Wohnort: Blaustein + Ulm

Mittwoch 2. Juni 2010, 11:29

Floralys hat geschrieben:Suchst Du nur ne Übernachtung oder willst Du was sehen?
Übernachtung machen wir irgendwo auch nem Campingplatz. Ich such mehr so kleine Abstecher, bei denen man so ne Stunde Ablenkung vom fahren hat und ein bisschen was sieht.
Floralys hat geschrieben:Du hast meiner Meinung nach gleich 2 Probleme. 1.Wochenende und 2. August.
Ist mir bekannt. Aber ich komm mit den Franzosen klar. Menschlich wie auch auf der Staße...
0 x
bananarama
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 11:24

Donnerstag 3. Juni 2010, 15:29

Hallo Leute,

die Route hört wsich schonmal sehr gut an!! Eine Frage!! Führt die Strecke auch an der Antalntikküste vorbei?
Denn cih würde genre surfen gehen udn habe gehört das die Küste Frankreichs diesbezüglich ein guter Tipp sein soll?
Kann mir da jemand was zu sagen??
0 x
frank.gz
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 17. April 2007, 16:45
Wohnort: Blaustein + Ulm

Donnerstag 3. Juni 2010, 17:09

bananarama hat geschrieben:Führt die Strecke auch an der Antalntikküste vorbei?
Nein - Diese Route führt direkt an den Atlantik...
0 x
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Donnerstag 3. Juni 2010, 19:10

Hallo Frank
mit Problemen meinte ich eigentlich nur hohes Verkehrsaufkommen und Besuchermassen fast egal wo. Das warc eigentlich nicht so schwer zu verstehen.
Tag noch
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juni 2010, 23:20

Salut,

ein absolutes Muß ist der Besuch der Notre Dame du Haut in Ronchamp.
Ich zitiere Wikipedia:
Trotz ihrer bescheidenen Bestimmung und Ausmaße gilt Notre Dame du Haut als die berühmteste und wegweisende Kirchenarchitektur der Moderne und stieg zur Architekturikone auf.
Das ist 30 km von Belfort in nordwestlicher Richtung, aber es lohnt sich absolut. Auch für Unchristen. :mrgreen:

Auf dem Wege dahin in Belfort die Kasematten und die Zitadelle .

Dann natürlich das Peugeot Museum.
Neben Autos, Zwei- und Dreirädern hat man hier auch Gullideckel, Kaffee- und Pfeffermühlen, Nähmaschinen und und und hergestellt. Unbedingt sehenswert. Abfahrt 9 an der A36.

Am Puy de Dôme das Vulkanmuseum Vulcania. Ein Muß in dieser Region. ich habe selten ein so interessantes und eindrucksvolles Museum gesehen. Gib mal bei Suche oben das Stichwort ein, da findest Du einiges darüber im Rätselbereich.


Es gibt viele Tipps, nur hast Du nichts von Deinen bevorzugten Sehenswürdigkeiten berichtet. Vielleicht informierst Du uns, dann kannst Du noch präzisere Angaben erhalten.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
frank.gz
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 17. April 2007, 16:45
Wohnort: Blaustein + Ulm

Samstag 5. Juni 2010, 09:31

Hallo Aperdurus,

die Ecke Belfort werden wir wohl sehr früh (gegen 04.00 Uhr) durchfahren, aber mal für den Heimweg merken.

Vulcania werden wir auf jeden Fall anschauen - Danke für den Tipp!!!

Gruß Frank
0 x
Antworten