Urlaub mit Petanque-Kurs verbinden

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Boule-Helmut
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Mai 2010, 08:51

Samstag 29. Mai 2010, 08:58

Hi,
Wir würden gerne unseren Urlaub mit einem Petanque Kurs in Südfrankreich in der Zeit vom 27.06 bis max. 15.07 verbinden (14 Tage). Der Kurs den Klaus Mohr anbietet fällt in dieser Zeitspanne leider aus.
Wer weiß was :?:
Gruß
Helmut
0 x
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Samstag 29. Mai 2010, 11:07

Hallo Boule-Helmut
erst mal herzlich willkommen hier im Forum. Ich wusste gar nicht dass man Boule/Petanque in einem Kurs lernen kann. Für das lernen der grungsätzlichen Regeln reicht, so denke ich weniger als ein Tag. Für das erlernen dieses wirklich wunderschönen Spiels, ein halbes Leben? :?: :roll:
Wenn Du in F auf einem Campingplatz bist, so werden dort fast immer "Turniere" angeboten. Einfach mitspielen. Jedes auch noch so kleine Dorf hat einen Bouleplatz. Einfach da hin. Ich gebe allerdings zu, dass man da die Landessprache können sollte. :oops: Für die Regeln schau mal ins Internet. Ist vielleicht nicht alles einfach verständlich, aber das erklären Dir Deine Mitspieler auf dem Platz bestimmt gerne bei einem kleinen Pastis. :lol: :lol: Ich habe so jedenfalls schon so manchen tollen Abend verbracht. Ansonsten gilt einfach nur üben, üben, übn usw.
Hier im Forum sind aber einige sehr gute Spieler dabei. Vielleicht meldet sich auch noch einer zu Wort.
Gruß
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Boule-Helmut
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Mai 2010, 08:51

Samstag 29. Mai 2010, 20:29

Hallo Floralys,
Danke erstmal für Deine Anregungen, aber ich bin kein ganz grüner Anfänger. Ich spiele nun seit 5 Jahren Boule und ich denke auch dass ich mittlerweile ganz passable spiele. Aber ich weiß auch dass ich noch sehr viel lernen muss, und man kann doch, egal wie gut man irgendwann ist, immer noch dazu lernen. Wir spielen Liga und Turniere und mit, ich denke, 90% der Regeln bin ich auch vertraut. Bei Training meine ich: Ein erfolgreicher und erfahrener Spieler beobachtet Dich und sieht welche Fehler Du machst und wie du sie korrigieren kannst. Manche Trainer arbeiten auch mit Videokameras. Nur nebenbei: Ich vergesse nicht dass das Wichtigste der Spaß dabei ist. :D
Aber dass war nur ein Grund für mein Posting. In erster Linie geht es uns um Urlaub mit Petanque.
Allez le boule!
Helmut
PS: Bin der Webhamster von unserer Seite
http://www.raffelberger-petanque-verein.de/
0 x
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Sonntag 30. Mai 2010, 17:37

Hallo Boule-Helmut
da bin ich ja wohl mal wieder richtig im Fettnapf gelandet. Nix für Ungut, aber ich habe nicht gewußt, dass man solche Kurse machen kann. :oops:
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Boule-Helmut
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Mai 2010, 08:51

Sonntag 30. Mai 2010, 19:20

Floralys hat geschrieben:Hallo Boule-Helmut
da bin ich ja wohl mal wieder richtig im Fettnapf gelandet. Floralys
Quatsch!
Hallo Floralys,
Ist doch kein Problem. Du wolltest doch nur behilflich sein.
Gruß
Helmut
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Sonntag 30. Mai 2010, 23:36

Salut Boule-Helmut,

schätze mal, daß sich der große Meister Bonzo demnächst mit sachdienlichen Hinweisen hier melden wird.
Aus Leverkusen, dem Zentrum des deutschen Boulesports :? .

Wenn einer darüber Bescheid weiß, dann er.

Gruß aus der Drôme
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Montag 31. Mai 2010, 08:53

Hallo

stimmt, wenn einer sich bei Boule auskennt, dann bonzo

Grüße vom Bodensee

Conny

PS: und die Tage zählend bis zum Urlaub
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Dienstag 1. Juni 2010, 10:08

Salut,

ich kenne einige Spieler und Spielerinnen, die schon bei Klaus im sonnigen Süden den Kurs mitgemacht haben. Das ist ein schönes rundes, aber auch teures Vergnügen, das man, so meine ich, auch preiswerter haben kann.
Allein durch Beobachten vieler Spiele mit Spitzensportlern wie Foyot oder Schatz habe ich mich spielerisch und taktisch erheblich verbessern können.
In den Sommermonaten spiele ich an Wochenenden regelmäßig auf Turnieren. Konnte ich früher nach der ersten Runde schon das Turnier vom Getränkestand aus weiter beobachten, spiele ich heute locker zwei, drei, vier oder fünf Runden mit.
Nur das regelmäßige Spielen im Süden hat mich wirklich weiter gebracht. Das ist ähnlich wie das Erlernen einer Fremdsprache. Die beherrscht Du auch erst, wenn Du Dich lange mit Muttersprachlern "rumgetrieben" hast.
Termine der Turniere findes Du in den regionalen Tageszeitungen.
Ich bin ab dem 8.7. für zwei Monate in St. Julien de Peyrolas (30) auf dem CAMPING LE PLANJOLE. Einfach anrufen (0677 22 33 89) und vorbei kommen.

BONZO
0 x
Boule-Helmut
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Mai 2010, 08:51

Dienstag 1. Juni 2010, 12:10

Hallo BONZO,
bei dem Petanque Kurs mit Klaus ging es uns aber auch um Urlaub in der Gesellschaft Gleichgesinnter. Also nicht nur um das Training. Und was die Verbesserung unseres Spiels angeht stimme ich vollkommen mit Dir überein. Man kann sehr viel durch das Beobachten von Spitzensportlern lernen. Wenn ich die Gelegenheit hätte einen Marco Foyot in einem Turnier zu beobachten, die würde ich sofort wahrnehmen. Aber auch von einem Sasha von Pleß, den ich schon öfters auf Turnieren beobachtet habe kann ich noch sehr viel lernen.
Da wir nun aber keinen Petanque Kurs gefunden haben geht es uns jetzt nur noch um Urlaub zur Erholung mit ein bisschen Petanque ab und zu. Wahrscheinlich auf Mallorca.
Gruß
Helmut

www.raffelberger-petanque-verein.de
0 x
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Dienstag 1. Juni 2010, 14:23

Salut Helmut,

am Donnerstag bin ich im Kölner Friedenspark. Auf Eurer gut gemachten Webside habe ich gesehen, dass dieser Termin in eurem Kalender steht. Vielleicht sieht man sich dort und kann sich ein wenig unterhalten. Für einen erholsamen Urlaub mit Kugeln im Gepäck hätte ich einige hilfreiche Vorschläge.

Bis denne

BONZO
0 x
Boule-Helmut
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 29. Mai 2010, 08:51

Dienstag 1. Juni 2010, 19:30

Bonzo hat geschrieben: Für einen erholsamen Urlaub mit Kugeln im Gepäck hätte ich einige hilfreiche Vorschläge.
Hallo BONZO,
Ja, das Kölner Sextett war mal angedacht, aber geht leider nicht.
Deine Vorschläge bzgl. Urlaub würden mich aber interessieren.
Gruß
Helmut
0 x
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Mittwoch 2. Juni 2010, 11:49

Salut Helmut,

noch ist Zeit, sich ein Ferienhaus in der Provence zu mieten. Beim täglichen Brotkauf in der Bäckerei nimmst Du noch die Tageszeitung mit. Bouleturniere in Deinem Ferienzeitraum finden sich dort zu Dutzenden. Allerdings musst Du mit dem Auto immer ein paar Kilometer fahren. Die meisten Turniere auf den Dörfern sind lizenzfrei. Falls Du als Einzelspieler anreist, sind die Gastgeber immer bemüht, die einen Spielpartner an die Seite zu stellen. Alles völlig unkompliziert!
Ich war mal in Juan le Pins und habe dann mit dem "bereit gestellten" Spieler des hiesigen Vereins auf Grund unseres Erfolges bei diesem Turnier mehrere Wochen mit ihm auf den verschiedensten Turnieren an der Küste gespielt. Das war schon toll.

Versuche Dein Glück!

BONZO
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Donnerstag 3. Juni 2010, 23:41

Salut Boulisten,

dieses Wochenende findet in Valence auf dem Champ de Mars ein internationales Bouletournier statt.
Es waren bestimmt 60 Boulodromes ( - bahnen ?) abgesteckt, als ich heute vorbeiging. Mit Tribünenaufbau für die 4 "Centercourts".
Also Helmut, nix wie hin und schauen. Heute wurde schon fleissig trainiert.

Gruß von ebenda
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Antworten