mit dem Flugzeug nach Frankreich

Die Reise selbst: Routen, Flug & Zug, Autostop, Etappenunterkünfte etc.
Antworten
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Donnerstag 19. September 2002, 17:28

Hallo,

ist schon mal jemand mit Ryan-Air nach Montpellier geflogen?
Welcher Flughafen wird angesteuert?

Gruß,
Lilo
0 x
textspecht
Beiträge: 548
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 13:32
Wohnort: Ardèche Sud

Donnerstag 19. September 2002, 19:49

Welchen Flughafen die ansteuern weiß ich nicht. Aber sie landen im Normalfall auf den Aeroport de Montpellier-Mediterranée im Ost-Südosten der Stadt an der Schnellstraße nach La Grande Motte.
Gruß, hgs.
0 x
tine
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 19. April 2002, 14:35
Wohnort: Rheingau

Freitag 20. September 2002, 17:31

Hallo Lilo,
ich habs auch noch nicht gemacht obwohl Hahn bei mir ja quasi um die Ecke liegt. Wollte bisher nicht auf mein eigenes Auto dort unten verzichten. Die 1 1/2 Stunden Flug und der Preis sind aber schon sehr verlockend und ich denke, daß ich das demnächst mal ausprobieren werde. Dann werde ich davon berichten (wenn ich dazu noch in der Lage bin... :-) )

Viele Grüße an Dich und gute Reise jetzt bald, oder ?
chrisTine
0 x
textspecht
Beiträge: 548
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 13:32
Wohnort: Ardèche Sud

Freitag 20. September 2002, 22:20

Ach, mit 'ner Thermoskanne Kaffee, Butterbroten, 2 hartgekochten Eiern und einem Gebetbuch im Handgepäck wird’s schon zu überstehen sein. Die meisten Piloten hängen ja auch irgendwie am Leben, das bietet eine gewisse Gewähr für die Landung ohne bleibende Schäden.
Außerdem können wir ja ab 2003 den internen Automitfahrdienst zwischen Gard/Ardèche und Oberrhein/Rheingau/Köln organisieren.
Das Problem beim Flug ab/bis "Frankfurt"-Hahn ist halt die bisher noch dürftige öffentliche Verkehrsanbindung/Zusteigemöglichkeit unterwegs bzw. die Tatsache, daß der eigene Pkw dann tagelang ohne jede Aufsicht auf dem freien Acker parkt. Die bösen Buben wissen halt auch, daß es hier Tage dauern kann, bis ein Autodiebstahl überhaupt gemeldet wird. Einen jüngeren VW, Audi, BMW, Benz oder Geländewagen jeder Marke würde ich da nicht abstellen.
Gruß, Heinz-Günter Specht
0 x
Eve
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 11. Juni 2002, 20:33
Wohnort: Caen

Mittwoch 16. Oktober 2002, 11:27

Billig Fliegen geht bald auch ab Köln/Bonn mit Germanwings nach Paris CDG...
auf http://www.flughafen.de/ auf Artikel "Billig Airlines" klicken. Hier werden die Dumping-Anbieter aufgelistet und vorgestellt und auch die Spramaßnahmen erläutert...

Ich bin letztens von Dortmund nach Paris (HinRück) für 99 Euro + 38 Euro Steuern geflogen. Ist eben nicht so gut ausgebucht in der Woche...
0 x
bogus_baer
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 3. November 2002, 13:18

Freitag 3. Januar 2003, 18:15

Bonne Annee !

Hallo Lilo,

Wir haben`s gemacht, aber nach Perpignan.
Wir wohnen regelmäßig zeitweise im Roussillon und haben vor
Weihnachten gewagt, mit Ryanair von Hahn nach Perpignan
zu fliegen. Hat gut geklappt, Preise sind besonders interessant,
wenn man nicht freitags bis montags fliegt.
Der Flughafen von Perpignan liegt in Rivesalte ( 10 km entfernt , Pendelbus zum Bahnhof Perpignan).
Aller et Retour kostete für 3 Personen 80 Euro !!
Aber das läuft natürlich nur zu bestimmten Terminen.
Ostern kostet es ca.380 Euro.
Die entscheidende Frage ist, ob man en France ein Auto
hat, abgeholt wird oder gut zu Fuß/Rad ist.

Freunde von uns waren vor einigen Wochen in Carcassonne
( vom belgischen Charleroi nach Carcassonne )
Der Flug war preiswert und akzeptabel.
Als sie einen Citroen Saxo am Flughafen mieten wollten, wurden sie von einem der drei ansässigen Verleiher abgezockt.

Gruß Bogus

P.S.
Die Taxi-Tarife in Frankreich, z.B. vom Flughafen nach centre ville sind wesentlich höher, als bei uns in NRW.
Ab 18 Uhr gelten Abend/Nachttarife, die noch höher sind.
Aber alle Chauffeurs haben eine Preisliste dabei.

Grüße
Bogus

PS
Von Rivesalte ( der Flughafen liegt östlich von Perpignan)
nach Montpellier sind es mit dem Auto ca. 2 Stunden.
Unter http://www.ryanair.com könnt Ihr alles erfragen.
Die Piloten sind ok, man kann sagen, dass sie etwas sportlicher
fliegen als die Star Alliance.
Aber Angst muß man nicht haben.
Kleine Turbulenzen werden nicht umflogen.
Fachlich technisch sind die aber gut.
0 x
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Freitag 3. Januar 2003, 18:36

Hallo Bogus,

danke für die Auskunft.
Allerdings kommt für mich nur Montpellier in Frage.
Das Taxi-Problem stellt sich für mich in Frankreich nicht, höchstens in Deutschland.
Ist die Verbindung nach Hahn bspw. von Köln aus akzeptabel oder funktioniert es am besten über Ffm?

Flugtechnisch bin ich einiges gewohnt, sowohl an Piloten als auch an Maschinen, da mach ich mir keinen Kopf drüber.

Gruß
Lilo
0 x
bogus_baer
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 3. November 2002, 13:18

Donnerstag 9. Januar 2003, 17:51

Hallo Lilo,
also mit dem Kraftfahrzeug geht es zügig ab dem Rheinland
über die A 61 Richtung Koblenz/Ludwigshafen.
Etwa 20 Minuten südlich von Koblenz befindet sich die Autobahnausfahrt Rheinböllen. Ab da ist der Flughafen Hahn
ganz ordentlich beschildert ( weißes Schild mit schwarzem Flugzeug ).
Mit der Bahn müßte man den Hauptbahnhof Mainz ansteuern
und ab da mit dem Bus nach Hahn ( soll gut gehen, haben wir aber noch nicht probiert ).
Die Kfz-Parkplätze in Hahn sind zum Teil kostenlos und gut,
allerdings muß man 20 Minuten zum Terminal laufen.

Grüße mir Montpellier !
0 x
Kati
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 6. November 2002, 09:11

Samstag 11. Januar 2003, 10:21

Ein Freund von mir ist für 59 Euro von Hahn nach Montpellier (Rückflugticket) geflogen und hats überlebt... Er ist von Hanau mit dem Zug nach Mainz + Bus nach Hahn (gesamt ca. 25 E) Er hat den Bus vom Flughafen Montpellier zum Bahnhof genommen (alle 30 Minuten, ca. 6 Euro) und ist dann mit dem Zug nach Toulouse (ca. 40 E) - das war immer noch billiger (total: 150 E) als das Lusthansa-Ticket A/R von Frankfurt für 1200 Euro.... Das billigste Flig und Spar Angebot von Lufthansa Frankfurt-Toulouse ist z.B. ca. 400 Euro zur Zeit. L'Tur bietet Last-Minute Flüge (zwei Tage vorher buchbar und nur wenn Plätze frei sind) für ca. 220 Euro an. Vielleicht gibts ja ähnliche Angebote auch für Montpellier mit der Air France (über D). Air France bietet z.B. ab Paris (bei frühzeitiger Buchung) Paris-Montpellier für 78 Euro (incl. Tax) an für Hin- und Rückflug.
Kati
0 x
Antworten