Bonn - Saint Jean De Luz

Die Reise selbst: Routen, Flug & Zug, Autostop, Etappenunterkünfte etc.
Antworten
derfreund
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2011, 16:32

Donnerstag 26. Mai 2011, 16:44

Hallo zusammen,

wie Ihr schon aus dem Betreff lesen könnt, verschlägt es mich diesen Sommer mal wieder nach F, genau nach St Jean De Luz. Jetzt stehe ich vor folgender Situation.

Jeder Routenplaner schickt mich über Paris, also direkt über diese Ringe.

Normalerweise wollte ich eben genau das vermeiden: Stau ist vorprogrammiert. Aber wenn ich bedenke, dass ich an einem Mittwoch abend erst gegen 21:00 Uhr (frühestens) die Gegend kreuze, kann es doch gut sein, dass alles frei ist und ich super durchkomme. Oder doch lieber umfahren?

Achso, wo ich schon mal hier bei euch bin :D Tankstellen und Mautstellen haben ja durchgehend geöffnet, richtig?
Und: Visa mit Unterschrift oder PIN? Bzw. in F sogar keins von beidem soll es ja auch geben. Wovon ist das abhängig?

Schon mal vielen Dank für Eure Tipps, gerne auch über Insider Tipps im franz. Baskenland... Fairerweise gebe ich zu, dass ich auch mal nach Pamplona fahren werde...Disqualifiziert? :lol:
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Samstag 28. Mai 2011, 21:45

Salut derfreund,

hier kannst Du das französische Autobahnnetz zu jeder Tages- und Nachtzeit abbilden:
http://www.cofiroute.fr/cofiroute.nsf/f ... trafic.htm
Für alle Teilstrecken, kann man passend zum jeweiligen Datum ein Diagramm über die Verkehrsbelastung aufrufen. Die Werte sind sehr genau, da die Daten aus den Mautabrechnungen stammen.
Das sieht für eine Teilstrecken dann so aus:
Previsions.jpg
Previsions.jpg (67.53 KiB) 3754 mal betrachtet
Oder so:
Previsions2.jpg
Previsions2.jpg (61.59 KiB) 3746 mal betrachtet
Bei mir funktioniert die Seite leider nur, wenn ich sie mit dem Internet-Explorer aufrufe. Mit Firefox fehlen einige Teile.


Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
derfreund
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2011, 16:32

Montag 30. Mai 2011, 08:37

Hi Aperdurus,

eine super Seite... vielen Dank!

Meine Französischkenntnisse sind bescheiden, aber vermutlich heißt Grün gut, Rot nicht gut :mrgreen:

Dann kann ich ja über Paris fahren... Hoffentlich ist die Vorhersage auch verlässlich.
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Montag 30. Mai 2011, 09:53

Salut derfreund,

wie gesagt, die Angaben basieren auf den Zahlen, die schon jahrelang über die Maut erhoben werden.
Natürlich solltest Du genau den Tag abfragen, an dem Du dort vorbeikreuzst. Das Beispiel war der 3.6. Ganz klein links unterhalb des Diagramms kannst Du noch die Fahrtrichtung auswählen.

Grün ist frei. Orange ist erhöhtes Verkehrsaufkommen, aber flüssig. Rot ist Staugefahr.

Hier gibt es einen Ferienkalender für Frankreich mit den erhöhten Staugefahren in der Zeit. Das ist allerdings ziemlich pauschal.

Gute Fahrt und Gruß aus der Drôme
Aperdurus

PS Ich frage mich, warum Du nicht generell diese Route nimmst.
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
derfreund
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2011, 16:32

Montag 30. Mai 2011, 13:55

Diese Route und zwei andere hat ich auch schon überlegt, aber wenn sich die Staugefahr über Paris "in Grenzen" hält, fahre ich nicht "unnötig" 100km mehr. Zumal ich -wie schon erwähnt- nachts fahre. Dann zählt das Argument meiner Freundin, die dortige Landschaft zu entdecken auch nicht wirklich... :wink:
0 x
derfreund
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2011, 16:32

Montag 30. Mai 2011, 13:56

Aperdurus hat geschrieben: Natürlich solltest Du genau den Tag abfragen, an dem Du dort vorbeikreuzst.
Klar, habe ich gemacht: 09.06 ist Abfahrt, Paris selbst kreuze ich am frühen Abend (zwischen 19:00 und 22:00)
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Montag 30. Mai 2011, 16:30

"Meine" Route ist nicht 100 km länger, sondern 6 km kürzer :roll:
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Montag 30. Mai 2011, 21:03

Hallo derfreund,
wenn es Dich interessiert kann ich Dir unsere Route mailen. Wir fahren über AC und fahren querfeldein. Mit Gespann ca. 16Std. fahrtzeit. Solo ca. 12. Unser Ziel ist ca. 1Std. vor der span. Grenze. Wir fahren fast nur N´s + ein Stück A. Kosten ca. 3,80€ eine Richtung. Für uns geht es dabei weniger ums €-Einsparen, als uns die Gegenden anzusehen. Ist aber trotzdem ein netter Nebeneffekt, denn das Geld gebe ich lieber für einen Wein oder Essen aus
Gruß
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
derfreund
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Mai 2011, 16:32

Dienstag 31. Mai 2011, 13:00

Aperdurus hat geschrieben:"Meine" Route ist nicht 100 km länger, sondern 6 km kürzer :roll:
also über Paris sind 1294km, deine sind 1377km. :D Trotzdem vielen Dank, ich spreche das mit meiner Mitfahrerin ab und sie entscheidet dann :mrgreen:
0 x
Antworten