Alkoholtester im Handschuhfach ab 1. July Pflicht

Die Reise selbst: Routen, Flug & Zug, Autostop, Etappenunterkünfte etc.
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Sonntag 17. Juni 2012, 02:03

Ich habe in einer Apotheke versucht, 2 Alcotester zu erstehen, leider vergeblich. Der Apotheker meinte, es gäbe in Frankreich nur einen Hersteller und der wäre von dem Gesetz vollkommen überfahren worden. Also muss es jetzt erstmal ohne Röhrchen gehen, aber bis zu meinem "nächsten Mal" liegen auch noch viele Monate :( .
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Sonntag 17. Juni 2012, 06:27

Am letzten Freitag im Géant/Casino im Regal, wo auch pansement, Mercurochrom etc. angeboten werden, der Doppelpack "Ethylotest" € 2,30.
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Sonntag 17. Juni 2012, 11:47

Alternativ hierzu in fr. in der Apotheke. 3,95€ für das doppelpack. Zwar etwas teurer, aber wahrscheinlich eher zu haben.
Grüsse
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Sonntag 17. Juni 2012, 11:49

Sorry ich hatte Napoleons Beitrag überlesen.
Da hatten wir/unsere Tochter wohl einfach Glück gehabt.
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Sonntag 17. Juni 2012, 21:32

Ich hatte bei Leclerc in der Autoabteilung geguckt - dann guck ich mal bei den "Notfallprodukten"
Danke:) Oder Apotheke- oder unsere Freunde bekommen welchen von unseren - bis dann die neuen in den Supermärkten eintreffen........ also brave Deutsche :mrgreen: hatten wir die ja direkt im Doppelpack ins Auto gepackt
0 x
Viele Grüße, Bellie
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Mittwoch 20. Juni 2012, 04:52

Tja, leider haben wir jetzt eine klassische Patt-Situation:

Ausgangssituation: Man soll sich "selbst" (bzw. seinen Alkoholgehalt) kontrollieren können, bevor man "losdüst" - oder auch nicht.

a) wir müssen einen Tester im Wagen haben - verpackt, und Haltbarkeitsdatum nciht abgelaufen.
b) benutze ich aber diesen Tester zwecks Erfüllung der Ausgangssituation: (ich teste mich selbst, bevor ich losfahre) - dann begehe ich eine Ordnungswidrigkeit: sprich, ich habe keinen Original-verpackten Tester mehr im Handschuhfach !

Also wird der mitdenkende Bürger natürlich auf den Selbsttest verzichten, um sich nicht in die Situation einer Ordnungswidrigkeit zu bringen - und riskiert bei leichtem Alkoholkonsum natürlich, dass der Zweck des Gesetzes genau wieder umlaufen wird.
Ein klassisches Schach-matt, mit Patt-Situation. Hätte man besser nicht hinbekommen können.
Sollten wir eigentlich auch einmal in Brüssel vorschlagen, die sind auch Experten in sowas. Lässt sich vielleicht ja noch ausbauen.

Nun hatte ich aber auf einen Regierungswechsel gehofft, und dass vielleicht mal jemand auf die Idee kommt, diese ganze Tester-Geschichte, einfach wieder zu kippen !
Aber nein, Postenschachern ist erst einmal wichtiger, und es scheint schon vollkommen in Vergessenheit geraten zu sein.
Bleibt nur zu hoffen, dass es dann wenigstens eines der Gesetze wird, die nicht angewandt werden (wie rund 40.000 von den vorhandenen 50.000 Gesetzen und Dekreten des Landes).....
0 x
Grüsse aus der Südsee !
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Dienstag 26. Juni 2012, 19:15

Dieser Rundbrief eiert seit einiger Zeit im Hexagon :mrgreen: :mrgreen:
salut
Herbert
Voilà un scandale qui, s'il était connu d'un grand nombre de Français, ferait sans doute une onde de choc à travers tout le pays...
Vous savez sans doute que le gouvernement a récemment publié un décret qui oblige chaque automobiliste à détenir dans sa voiture un éthylotest enfin deux, l'un pour se tester en cas de doute, et l'autre à présenter aux gendarmes en cas de contrôle.
Officiellement, le but est de lutter contre l'alcoolisme au volant. Tout le monde aimerait voir moins de drames sur la route liés à l'alcool, c'est incontestable. Mais je vais vous montrer qu'il s'agit de bien autre chose ici...
L'affaire est tellement scandaleuse qu'il fallait absolument que je vous envoie un mail pour vous informer !

Alors, voilà ce qui se passe :
En juillet, une association, "I-Test" se crée pour militer en faveur d'éthylotests obligatoires dans toutes les voitures. Ils interpellent le Ministre de l'Intérieur, Claude Guéant, et hop quelques mois plus tard le décret sort. La nouvelle infraction est créée, avec une amende de 17 euros à la clef.
Quand on sait qu'il faut des années d'habitude pour obtenir quoi que ce soit quand on est une association, nous avons été saisis par cette rapidité !
Vous le savez, ici à la Ligue de Défense des Conducteurs, nous enquêtons depuis plus de trois ans sur la répression routière il ne nous a pas fallu longtemps pour découvrir le pot aux roses !
Qui sont les membres de cette "association" ? S'agit-il, comme on aurait pu le croire, d'un collectif de familles qui ont perdu un proche sur la route à cause d'un chauffard qui avait trop bu?
Pas du tout : ce sont tout simplement... des fabricants d'ethylotests !
Le Président de "l'association" est chargé de mission chez Contralco, le plus grand fabricant éthylotests chimiques (les fameux "ballons").
Et là, il vient de réussir un coup de maître : assurer à sa boîte un marché 100 % garanti sur 38 millions de voitures !
Le calcul est vite fait : 38 millions de voitures x 2 éthylotests à 1 € la pièce = 76 millions d'euros garantis dès l'application du décret en juillet prochain.
Mieux : le décret comporte une obligation de norme NF pour les
éthylotests... norme que cette entreprise est la seule à avoir !
Voilà : un marché juteux, 100 % garanti, qui va rapporter des millions à une grosse entreprise...Et nous, on vient nous dire que c'est pour notre sécurité ? Et que si l'éthylotest venait à manquer dans notre boîte à gants, ce serait tellement grave qu'on devrait payer une amende ?
Franchement, de qui se moque-t-on ?
M'aider à faire connaître ce scandale au plus grand nombre de Français possible, en transférant ce message à tous vos amis, vos proches, ou vos collègues. Ne les laissez pas tomber dans le piège de la propagande des pouvoirs publics qui utilisent la sécurité routière comme un alibi pour engraisser un business juteux.
Je vous remercie.
Bien cordialement,

Christiane Bayard
Secrétaire Générale LIGUE DE DEFENSE DES CONDUCTEURS 116, rue de Charenton
75012 PARIS

PS
Quand on sait que les éthylotests ont une date d'utilisation d'environ 6 mois, on voit le bénéfice pour cette société ......
De plus, en regardant de plus près, on s'aperçoit que les éthylotests doivent être conservés entre 10 et 40 degré maxi ...... Quand on connaît la température qu'il fait dans un véhicule en pleine chaleur ...... autant dire que l'on nous fait jeter notre argent par les fenêtres pour engraisser les copains de Monsieur GUEANT !!!!!!!!
Pour ma part je refuse de m'y plier et je vous invite à en faire autant et de diffuser ces infos à l'ensemble de vos amis pour qu'un vent de contestation contre cette mesure se lève !!!!!!

Jean-Yves ROGGERO
1 route Varèse
Hameau de Pont du Loup
06620 Gourdon
Zuletzt geändert von herbertp am Mittwoch 4. Juli 2012, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ueberarbeitung zur leichteren Lesbarkeit/ salut Herbert
0 x
wolle
Beiträge: 552
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:05
Wohnort: Var, Esterel

Mittwoch 4. Juli 2012, 14:40

Tja, da muessen die Treckerfahrer unter uns noch mal nachordern :mrgreen:

http://www.lepoint.fr/insolite/ethylote ... 558_48.php

Und was ist Rasenmaehern, Dampfwalzen, Stablergabler, Bohrmaschinen mit mehr als 50ccm, Haushaltsleitern... finde, da gibt's noch viel zu tun :shock:

Und demnaechst wird das beliebte Bild franzoesischer Lebensart 'Franzose mit Baguette' ersetzt durch Franzose mit so'n Pusteroehrchen im Mund.

Oh man, ist das peinlich...

salut wolle
0 x
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Mittwoch 4. Juli 2012, 16:25

Salut Wolle,

Danke fuer Deinen Link.
Zur Sicherheit habe ich den Text hier eingesetzt, ( fuer den Fall, dass Le Point den Artikel irgendwann loescht)


Éthylotest obligatoire : les tracteurs aussi !
Le Point.fr - Publié le 04/07/2012 à 06:57 - Modifié le 04/07/2012 à 07:23
Gare à l'excès de boisson durant les labours ! L'éthylotest est obligatoire aussi à bord des engins agricoles.

Les éthylotests sont obligatoires à bord des véhicules agricoles (photo d'illustration). © Philippe Huguen / AFP

Voiture, camion, semi-remorque : un décret de février oblige tout conducteur d'un véhicule "terrestre à moteur", à l'exception d'un cyclomoteur, à posséder un éthylotest disponible immédiatement. Cette mesure s'applique également aux véhicules agricoles. "Cette obligation paraît totalement inadaptée aux 1 200 000 tracteurs qu'on dénombre en France", estime Bernard Lannes, agriculteur dans le Gers et président de la Coordination rurale. Ce syndicat minoritaire contrôle deux des 90 chambres d'agriculture : Calvados et Lot-et-Garonne.
Même pour les moissonneuses batteuses !
Première question : comment garantir les bonnes conditions de stockage des appareils ? "Les tracteurs anciens ne sont pas vraiment équipés. Et surtout, nous travaillons dans la poussière, sous la fournaise de l'été ou au contraire dans le froid. Est-ce que cela garantit la bonne conservation de l'éthylotest ?" s'interroge Bernard Lannes. Seconde difficulté : bon nombre d'engins agricoles ont des conducteurs multiples dans le cadre des coopératives d'utilisation de matériel agricole. Les Cuma (coopérative d'utilisation de matériel agricole, groupement qui achète des machines mises à disposition de plusieurs paysans) possèdent une bonne partie des 80 000 moissonneuses-batteuses, 10 000 ensileuses et autres automoteurs à désherber circulant en France. Qui sera mis en cause en cas d'éthylotest défaillant ou périmé ?
S'agissant du triangle de présignalisation et de la chasuble de couleur et réfléchissante, les agriculteurs se sont mis en règle sans rechigner. Mais l'éthylotest est de trop. La Coordination rurale a écrit aux ministres de l'Agriculture et de l'Intérieur afin de demander une exemption de cette mesure "stupide et totalement inadaptée pour les véhicules agricoles". D'autant qu'ils n'empruntent que peu les voies de circulation et circulent la plupart du temps sur des parcelles privées. Comble de l'ironie, même les 5 000 machines à vendanger, qui parcourent les vignobles, doivent être équipées d'un éthylotest.
0 x
wolle
Beiträge: 552
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:05
Wohnort: Var, Esterel

Donnerstag 5. Juli 2012, 10:08

Ach du Schreck... auch das noch!

Das arme Ding kommt nicht aus den Schlagzeilen :mrgreen:


http://www.midilibre.fr/2012/07/04/dma- ... 528253.php

Ist das benutzte Roehrchen jetzt Sondermuell wie die tolle Energiesparlampe? :roll:

salut wolle
0 x
Benutzeravatar
Gero
Beiträge: 474
Registriert: Freitag 21. Februar 2003, 13:37
Wohnort: Kehl / Aude

Donnerstag 5. Juli 2012, 17:02

Bin heute kurz mit dem Moto über die Brücke, drüben stand der Zoll und hat noch nicht mal gezuckt, aber ich glaube die sind dafür ohnehin nicht zuständig.
Ansonsten find ich die ganze Sache ehrlich gesagt so was von doof, dass ich beschlossen habe, es einfach drauf ankommen zu lassen, dann solls halt 11 euro kosten, mir wurscht ... :oops:
0 x
Lennie
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 1. Juli 2010, 13:39

Donnerstag 5. Juli 2012, 17:18

Ach Kinners, nu macht euch doch wegen dieser dämlichen Allohol-Tester keinen Fleck ins Hemd. Strafe kostet deren nicht Vorhandensein bei eventuellen Kontrollen erst ab November!
Außerdem sind die Teile zumindest hier in der Gegend momentan nirgends käuflich zu erwerben, ich habe spaßeshalber Anfang der Woche eine Runde durch diverse Apotheken, Supermärkte und Feu-Vert-Filialen gedreht: Nada - "ham wa nich", überall die gleiche Antwort. Rupture de stock, der Fabrikant kann nicht schnell genug liefern, die Teile kommen "irgendwann im Laufe des Sommers". Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Wir werden es merken.
Bis dahin sind die Urlauber unter euch doch längst wieder zu Hause.
Et nous autres - on gère! Comme d'habitude. Non ?
:mrgreen: :wink:
0 x
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Samstag 7. Juli 2012, 17:48

Eine ganz tolle Idee hat eine Firma, die auf Dummen-fang ist (siehe Bild)
Man verspricht zwei kostenlose Teströhrchen nur der Versand ist mit 0,99€ zu zahlen und der Kunde erhaelt ein Abonnement. Fuer 29,96€ kommen monatlich 8! Alkoholtests ins Haus. Das ist doch sehr praktisch, findet Ihr nicht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Prosit
Herbert

A quoi sert Ethylot..... ?
L’abonnement à Ethylot....vous permet de recevoir 8 éthylotests chaque mois, à domicile. Nos éthylotests sont tous aux normes NF et respectent le décret n° 2012-284 du 28 février 2012. En guise d'essai, vous bénéficiez de deux éthylotests gratuits, pour lesquels vous n'aurez qu'à régler les frais de livraison d'un montant de 0.99 euros, puis, si vous ne manifestez pas votre souhait de ne pas vous abonner à Ethylot...., ce service vous sera facturé 29,96 euros par mois, livraison comprise.
Dateianhänge
Bild 5.png
Bild 5.png (89.86 KiB) 17406 mal betrachtet
0 x
Yoyo
Beiträge: 688
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Samstag 7. Juli 2012, 18:02

Na, das klingt doch mal nach einem guten Geschäft! :mrgreen:
0 x
Schöne Grüße - Yoyo
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 648
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Dienstag 9. Oktober 2012, 07:48

Es gibt Neuigkeiten:
Frankreich: Alkoholtest-Pflicht bei Autofahrern ab März
Frist wegen Lieferschwierigkeiten verschoben


Autofahrer in Frankreich müssen erst vom 1. März an einen Alkoholtest mitführen. Innenminister Manuel Valls verschob wegen "Lieferschwierigkeiten" den Termin, ab dem Autofahrer im Fall eines Verstoßes gegen die neue Regel bestraft werden. Ursprünglich sollten Autofahrer, die keines der umstrittenen Blasgeräte mit sich führen, bereits ab dem 1. November mit einem Bußgeld von elf Euro bestraft werden.

Wie das Ministerium nun mitteilte, wurde diese Frist verschoben, um "allen Autofahrern zu erlauben, sich unter guten Bedingungen und zu einem gerechten Preis" den Test zu beschaffen. Der Test, der noch unter Präsident Nicolas Sarkozy eingeführt worden war und dessen Besitz bereits seit dem 1. Juli für alle Autofahrer grundsätzlich verpflichtend ist, soll dazu ermutigen, den eigenen Alkoholgehalt vor der Fahrt zu testen.

Alkoholkonsum ist in Frankreich für rund ein Drittel der Toten auf den Straßen verantwortlich. In Deutschland liegt dieser Anteil bei nur zehn Prozent trotz eines ähnlich hohen Alkoholkonsums. Bei Verbraucherorganisationen und Verbänden von Verkehrsopfern stößt die Maßnahme aber auf Skepsis. Selbst Präsident François Hollande äußerte Zweifel an der Wirksamkeit der Maßnahme und Innenminister Valls rief zu ihrer Überprüfung auf.

Autofahrer können zwischen einem einmalig verwendbaren chemischen Test mit einem Preis zwischen ein und drei Euro und einem elektronischen Test wählen, der mehrfach verwendbar, aber mit Preisen ab hundert Euro auch deutlich teurer ist. Angesichts von Engpässen bei der Lieferung der chemischen Tests stieg ihr Preis zuletzt auf bis zu fünf Euro an. Auch Touristen müssen bei Fahrten in Frankreich das Gerät mit sich führen.
Paris (AFP) © 2012 AFP
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Yoyo
Beiträge: 688
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Donnerstag 24. Januar 2013, 17:36

Die Pflicht, einen oder zwei Alkoholtester im Auto zu haben, ist "auf unbestimmte Zeit" verschoben.

http://www.francetvinfo.fr/manuel-valls ... 10615.html
0 x
Schöne Grüße - Yoyo
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Freitag 25. Januar 2013, 16:20

Verkaufe 2 Alkoholtester, fast neu. :mrgreen:
Billig, billig, billig ! Bye Interesse bitte melden !
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Samstag 26. Januar 2013, 01:32

Tonton hat geschrieben:Verkaufe 2 Alkoholtester, fast neu. :mrgreen:
Billig, billig, billig ! Bye Interesse bitte melden !
Kann ich die auch abholen, ich kaufe "keine Katze im Sack"?! Dann kann ich die Tests erst ausprobieren >> :lol: :lol: :lol:
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Samstag 26. Januar 2013, 01:59

Napoleon51 hat geschrieben:
Tonton hat geschrieben:Verkaufe 2 Alkoholtester, fast neu. :mrgreen:
Billig, billig, billig ! Bye Interesse bitte melden !
Kann ich die auch abholen, ich kaufe "keine Katze im Sack"?! Dann kann ich die Tests erst ausprobieren >> :lol: :lol: :lol:
Darauf bestehe ich sogar !
Aber wehe, die verfärben sich, dann nehme ich Dir den Lappen weg. :mrgreen: :mrgreen:
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Samstag 26. Januar 2013, 02:06

Tonton hat geschrieben:
Napoleon51 hat geschrieben:
Tonton hat geschrieben:Verkaufe 2 Alkoholtester, fast neu. :mrgreen:
Billig, billig, billig ! Bye Interesse bitte melden !
Kann ich die auch abholen, ich kaufe "keine Katze im Sack"?! Dann kann ich die Tests erst ausprobieren >> :lol: :lol: :lol:
Darauf bestehe ich sogar !
Aber wehe, die verfärben sich, dann nehme ich Dir den Lappen weg. :mrgreen: :mrgreen:
Ich wollte wohl nicht mit dem Auto kommen :lol:
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
Antworten