Urlaub mit Hund und Bulli Anfang September

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
JuliamitHund
Beiträge: 2
Registriert: Montag 10. August 2020, 18:58

Montag 10. August 2020, 22:53

Hallo zusammen,

es gibt natürliche etliche Beiträge zu wunderschönen Orten in Frankreich, aber ich kenne mich leider gar nicht aus und fühle mich vom googeln im Internet völlig erschlagen. Wir würden gerne Anfang September mit 2 Hunden für eine Woche nach Frankreich. Entweder im Bulli campen oder aber eine Une´terkunft. Was wir suchen sind schöne kleine Seen oder Wassersetellen zum baden und entspannen; gerne nicht so überfüllt. Schön wäre trotzdem, wenn es nicht zu große Flüsse sind in denen das Wasser eiskalt ist, sondern angenehm warm und dieses herrlich türkis farbene Wasser. Am besten wäre es nicht ganz so weit südlich, denn dort wird es mit den Hunden schwieriger wegen Hitze und Mittelmeerkrankheiten.
Wir wollen nichts tun außer spazieren, Natur und schöne Wasserquellen.
Wenn ich beispielsweise nach Ardeche oder Bretagne suche fühle ich mich von der Vielzahl an Angeboten völlig erschlagen und hoffe hier auf Insider Tipps und Erfahrungen.

Herzlichen Dank!!! Julia
0 x
mk1967
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 09:49

Mittwoch 12. August 2020, 07:52

Hallo Julia,

spontan einfallen würde mir der Aveyron - sofern er Euch nicht zu (mittel)gebirgig ist... oder die Gegend um die Dordogne (südöstlich von Brive zum Beispiel)... oder die Bourgogne rund um Dijon, Chalon/S. und westlich davon...
Das sind aber jetzt nur versprengte Ideen, wo ich selbst mal war - es wird durchaus noch schönere Ecken geben.

Evtl. ist die ARTE-Serie "Villages de France" / "Frankreichs mythische Orte" noch ein Ideenspender? Es geht zwar um schöne kleine Nester, aber man sieht auch was von der Landschaft drumherum 8) . Fast alle Folgen finden sich im bekannten Videoportal.

Bon voyage
Michael
0 x
mk1967
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 09:49

Mittwoch 12. August 2020, 08:30

Nachtrag, vorhin vergessen: Den Fluß Vienne bin ich vor ein paar Jahren mal (per Auto) gemächlich entlanggetuckert - selbst an einem Sonntag während der Sommerferien war es dort idyllisch und nicht-überlaufen (https://www.c-klasse-forum.de/index.php ... nne-1-jpg/ und https://www.c-klasse-forum.de/index.php ... ens-2-jpg/), ähnlich am kleinen Nebenflüßchen Gartempe (https://www.c-klasse-forum.de/index.php ... ierre-jpg/). Äußerst schnuckelig und seelebaumelgeeignet.
(Meine Bilder sind nicht toll, aber sie zeigen ganz gut, wie die Atmosphäre dort war.)
0 x
Antworten