Surfen in Frankreich

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Herzblut
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 15:13

Dienstag 28. August 2012, 15:24

Hallo,
ich habe schon öfter Urlaub in Frankreich gemacht und bin ein absoluter Fan :D
Nun bin ich aber auf der Suche nach guten Surfspots... Hat vielleicht Jemand einen echten Geheimtipp?
Ich weiß es gibt so diese typischen Ecken in der nähe von Bordeaux, wollte aber mal Fragen was tolle Alternativen sind :D
Vielen Dank schon mal! :)
0 x
papillon
Beiträge: 116
Registriert: Freitag 21. März 2008, 18:24
Wohnort: Aachen

Mittwoch 29. August 2012, 09:44

Bonjour, Herzblut
ich bin kein Surfer, habe aber vor 3 bzw. 4 Jahren einige Surfer erlebt, die ganz begeistert von "ihrem" Strand waren: An der Westküste der Halbinsel Crozon, südlich von Brest gelegen, sind endlos lange Strände, angeblich nicht ganz ungefährlich. Einer dieser Strände nennt sich La Palue, jedoch muss man sein Brett durch die Dünen bis an den Strand tragen ... Die Gegend ist einmalig, siehe Links
http://www.presqu-ile-de-crozon.de/plag ... palue.html
http://www.spot-explorer.com/spotguide.php?spot_id=225
Ebenfalls bekannt sind die Strände bei la Torche, jedoch ist dort mehr los! Liegt ca. 15 km von Pont-l'Abbé entfernt, südwestlich von Quimper.
"La Torche ist der populärste Surfspot in der Bretagne. Er liegt wenige Kilometer nördlich von dem Fischerort Saint-Guénolé und ist ein Spot, der bei Surfern und Windsurfern gleichermaßen für seine sehr guten Wellen geschätzt wird. Wenn einem der Spot zu voll wird, findet man weiter nördlich andere gute Breaks."
Unter surfspot Frankreich findest Du bei Google einige Infos.
Salut
Bärbel
0 x
Et es, wie et es, un et kütt, wie et kütt ...
Herzblut
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 15:13

Mittwoch 29. August 2012, 09:52

Hallo Bärbel,
vielen Dank für deine Antwort! Das sieht schon mal echt super aus :) Da werde ich mir noch mal ein paar mehr Informationen zu holen. :D
0 x
rarek
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. November 2012, 18:24

Dienstag 27. November 2012, 18:30

Hallo!

Für das Geld was man in Frankreich zahlt, kann man auch gleich zu den Kanaren fliegen. Insel, Wind und Wellen hast du da und auch viel mehr.
0 x
Tonton
Beiträge: 489
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Dienstag 27. November 2012, 20:31

Herzblut hat geschrieben: Ich weiß es gibt so diese typischen Ecken in der nähe von Bordeaux, wollte aber mal Fragen was tolle Alternativen sind :D
Vielen Dank schon mal! :)
Also, entweder Atlantikküste (brrr, bitterkalt), oder DOM Toms:
Réunion, saint Gilles, St.Leu, St.Benoir (Haie :) )
Tahiti
oder Martinique
rarek hat geschrieben:Hallo!

Für das Geld was man in Frankreich zahlt, kann man auch gleich zu den Kanaren fliegen. Insel, Wind und Wellen hast du da und auch viel mehr.
Sorry, aber ich muss immer lächeln, wenn die WINDsurfer denken,
dass surfen gleich windsurfen wäre !

Hey, bildet Euch bitte mal weiter !
Schaut doch mal auch über Eure Welle hinaus !
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Chanti01
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2012, 20:34

Sonntag 30. Dezember 2012, 13:07

papillon hat geschrieben:Bonjour, Herzblut
ich bin kein Surfer, habe aber vor 3 bzw. 4 Jahren einige Surfer erlebt, die ganz begeistert von "ihrem" Strand waren: An der Westküste der Halbinsel Crozon, südlich von Brest gelegen, sind endlos lange Strände, angeblich nicht ganz ungefährlich. Einer dieser Strände nennt sich La Palue, jedoch muss man sein Brett durch die Dünen bis an den Strand tragen ... Die Gegend ist einmalig, siehe Links
presqu-ile-de-crozon.de/plage-de-la-palue.html
spot-explorer.com/spotguide.php?spot_id=225
Ebenfalls bekannt sind die Strände bei la Torche, jedoch ist dort mehr los! Liegt ca. 15 km von Pont-l'Abbé entfernt, südwestlich von Quimper.
"La Torche ist der populärste Surfspot in der Bretagne. Er liegt wenige Kilometer nördlich von dem Fischerort Saint-Guénolé und ist ein Spot, der bei Surfern und Windsurfern gleichermaßen für seine sehr guten Wellen geschätzt wird. Wenn einem der Spot zu voll wird, findet man weiter nördlich andere gute Breaks."
Unter surfspot Frankreich findest Du bei Google einige Infos.
Salut
Bärbel
Hallo,
ich kann mich diesem Beitrag nur anschließen.
Ein Freund meines Bruders war dieses Jahr beim Pointe la Torche das erste mal surfen und war ganz begeistert. Er war in der Nähe in einem Ferienhaus und es war alles ganz unkompliziert.
Er hatte auch Glück mit dem Wetter und der Strand (im August) war trotzdem nicht übermäßig voll.
Er war begeistert und hat uns voll damit angesteckt.
Gruß
Chanti01
0 x
Antworten