Städtereise

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Lothar21
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 21. Oktober 2012, 13:50

Sonntag 21. Oktober 2012, 14:13

Ich plane im nächsten Jahr zum ersten Mal eine Frankreich-Reise zu unternehmen in den ich mich voll auf die Städte konzentriere. Bisher war ich immer nur in den ländlichen Urlaubsregionen. Für meinen Aufenthalt (etwa 2 Wochen) hatte ich zunächst Paris-Marseille-Bordeaux [Anmerkung Mod: Werbelink entfernt, relevante Infos ergänzt] eingeplant. Ist es realistisch diese Städte "abzudecken"? Wieviel Zeit sollte ich dann pro Stadt einplanen. Paris scheint mir ja für den Anfang auch eine ganze Woche wert zu sein. Gute Verbindungen zu finden ist ja durchaus möglich, wie ich hier im Forum bereits gesehen habe. Am wichtigsten wäre jetzt neben der Zeiteinteilung noch, wo ich am besten unterkomme. Gibt es da vielleicht ein Portal mit Vergleichsmöglichkeiten für günstige Unterkünfte?

Ich freue mich schon auf eure Tipps :D
Zuletzt geändert von Bine am Sonntag 21. Oktober 2012, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbelink entfernt
0 x
SnowCar
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:31

Donnerstag 29. November 2012, 15:36

Ohja, Paris ist definitiv eine Woche wert, wenn nicht mehr :) Man kann in der Stadt wirklich viel entdecken und jede Menge essen und dazu leckeren Wein trinken :)
was genau suchst du denn? Ferienwohnung, Hotel oder Hostel?
0 x
Gizmo199
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:22

Donnerstag 29. November 2012, 15:49

Ich persönlich bin immer relativ flott durch bei so Städten, von daher würde ich sage 3 Tage Paris, 2 jeweils für Marseille und Bordeux. Du musst halt auch noch die Anfahrt eventuell mitrechnen wenn Du von Stadt zu Stadt fährst.
0 x
SnowCar
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 15:31

Freitag 30. November 2012, 12:15

In drei Tagen Paris zu entdecken ist schon eine Ansage :) Oder du bist wirklich sehr flott...Ich finds immer gut, wenn man keinen Zeitstress hat und sich alles in Ruhe angucken, etwas essen, einen Kaffee trinken oder Fotos machen kann :)
Ja die Fahrt zwischen den Städten würde ich nicht unterschätzen, mir passiert das leicht, dass ich gar nicht an die ganzen Fahrzeiten denke, sondern nur an den wirklichen Aufenthalt vor Ort. Das ist ein guter Tipp von Gizmo199!
0 x
Michelle S.
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 4. April 2013, 09:38

Donnerstag 4. April 2013, 10:51

Die Antwort kommt vielleicht etwas spät, aber ich würde dir auch empfehlen, für Paris mehr als drei Tage einzuplanen. In der Stadt gibt es echt so viel zu sehen und wenn du nicht durch alles durchhetzen möchtest, dann ist eine Woche durchaus realistisch.
0 x
pk8
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 11:13

Dienstag 7. Mai 2013, 11:45

Bei Städtetripps muss man natürlich immer Kompromisse eingehen, da man keine Stadt in ein paar Tagen komplett entdecken kann.

Dennoch ist es ein schöne Art und Weise ein Land zu entdecken.

Unterkommen kann man in den Städten entweder in Hostels oder aber auch in privaten Ferienwohnugen. Zudem finden sich in vielen französischen Städten auch Campingplätze, die Mietunterkünfte anbieten.

Ein Städtehopping sollte man am besten so planen, dass man die Route vorher genau überlegt, um nicht zu viel Zeit mit der Reise zu den Städten verbringt.

Paris ist sehr sehenswert, das ist bekannt, aber auch Nantes, Straßbourg, oder kleinere Städte wie Orleans, Reims sind sehr schön.
Im Süden ist Marseille dieses Jahr Kulturhauptstadt, aber auch Montpellier, Avignon, Bordeaux sind sehr schöne Städte!
0 x
manni82
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:39

Freitag 7. Juni 2013, 22:45

Hallo,
ich war schon öfters in Paris aber leider nur immer beruflich (Termin und Hotel - das wars). Nun möchte ich mir mit meiner Familie mal Paris anschauen und dann wenn möglich einen Badeurlaub anhängen.

Meine Frage:
Wo finde ich denn günstige Familienzimmer in Paris (mit 2 Kindern) und wohin sollte ich den anschließenden Badeurlaub verlegen? Ich hoffe auf Tip echter Frankreich-Kenner! Vielen Dank im Voraus!!!
0 x
manni82
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:39

Sonntag 9. Juni 2013, 21:32

Ich hab in der zwischenzeit etwas geschaut... Für Paris bin ich leider immer noch keinen Schritt weiter aber für de anschließenden Badeurlaub habe ich schon mal nach Unterkünften an der Côte D’Azur geschaut.

Kann mir bitte jemand helfen: Was ist besser mit Family: Nizza oder Cannes???

DANKE!! :D
Zuletzt geändert von Bine am Sonntag 9. Juni 2013, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbelink entfernt
0 x
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Montag 10. Juni 2013, 00:15

Hallo manni82,

wir sind im Moment alle unterwegs ( :? ), da kann eine Antwort schon mal dauern.
Bevor wir Dir einen Tipp geben können, möchten wir erst mal Deine Reisezeit kennen. In Paris sind z.B. im August die Hotels preiswerter als sonst, die Quartiere an der Mittelmeerküste kosten dafür dann das Dreifache. Suche doch mal mit einer bekannten Suchmaschine nach Appartements an der Côte d' Azur, da wirst Du Hunderte finden. Ganz sicher nicht hier im Forum. Aber dafür findest Du unzählige Tipps, die Dir helfen werden, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Viel Spaß.
PS: Für einen Familien- Urlaub kannst Du Dich ja mal etwas auf meiner Homepage umsehen. Allerdings warne ich Dich ausdrücklich vor den Preisen im Juli und August, die in keinem Verhältnis zur Leitung stehen.
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
Volkmar
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 13. Mai 2003, 11:42
Wohnort: Ingolstadt

Montag 10. Juni 2013, 08:46

Paris - Cannes ist über 9 Stunden Fahrzeit. Kann man berücksichtigen und dann an dien Canal mit etwa 2-3 Stunden fahren
Nizza ist eine Großstadt mit über 500000 Einwohnern und hat nur Kiesstrand.
Cannes ist wesentlich kleiner und hat nette Sandstrände, aber das meiste ist professionell vermietet. Sandstände gibt es zuhauf westlich von St. Raphael bis hinber nach Toulon. Die kleieren Orte dort sollte man in Erwägung ziehen.(Auch wegen Preis).
Einen schönen Aufenthalt wünscht euch
Volkmar
0 x
Antworten