"Nord und West" Küste, mit dem Auto!

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Showtime aka. G O A
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 25. Mai 2010, 21:24

Mittwoch 26. Mai 2010, 02:27

Hallo erstmal,


Endlich habe ich den Mut gesammelt um auszuwandern. Mit dem Auto, reichlich
Zeit und bischen Krämpel werd ich von Deutschland "Bremen"
bis Nord Frankreich fahren. Mit Stop's und Übernachtungen von der Nordküste
über Saint-Malo, die Westküste runter über die Spanische Grenze nach Tarragona.


Ich möchte möglichst viel von den Küsten Frankreichs
und drum herum sehen...

Würd mich Tierisch über Tipps zur Reise mit dem Auto durch Frankreich freuen.
Und vlt. gibt es ja besonders schöne Klippen und Strände wie
die "Dune De Pyla" oder interessante Städte die man gesehen haben muss.


Am 1. oder 2. Juni, sprich in einer Woche gehts endlich los!
Bin 23 und fahre allein, mit wenig Gepäck!
Habe 4 - 6 Tage eingeplant um Frankreich zu sehen!
Geschlafen wird im Auto oder Zelt!
Bin das erste mal in Frankreich und auf Frankreichs Straßen!



Würd mich auf eure Tipps und Antworten sehr freuen
---------------------------------------------------------------------


ps.: Werd meine Reise und Erlebnisse durch Frankreich dokumentieren
und in Spanien ausschreiben! Ihr werdet also 1- 2 Wochen Später
hier im Forum meine Eindrücke nach lesen können.
0 x
Souris
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 1. Mai 2010, 14:45

Mittwoch 26. Mai 2010, 05:35

Tja... erst mal Willkommen hier. Es gibt an der Küste soooo viel zu sehen, ich würde mich da wohl einfach auf meinen Instinkt verlassen. Was man gesehen haben muss und was nicht liegt ja auch im Auge des Betrachters. Ich fand es sehr schön an der Somme-Bucht, und auch den Mont Saint Michel fand ich sehr beeindruckend ebenso Saint Malo und Carnac, die Bucht von Arcachon mit der Dune de Pyla, die Wälder (so sie denn noch stehen) von Les Landes und die langen Strände... Puh, da gibt es sicher noch tausend Orte, die ich vergessen habe...
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Mittwoch 26. Mai 2010, 06:04

Salut Showtime,

die Küstenlinie von Frankreichs Norden und Westen ist doch nur 4500 km lang. Wenn Du ein bißchen abkürzst, kommst Du mit 2000 km gut hin von Calais nach St.Jean de Luz.
Das ist locker in 4 Tagen zu schaffen. Wozu 6 Tage verplempern?
Gut, ich würde vielleicht die Verpflegung von zu Hause mitnehmen. Die haben doch kein vernünftiges Brot, die Franzosen, von Wurst oder Bier ganz zu schweigen. Die Mahlzeiten in den Kneipen dauern bei denen eh so lang: der reine Zeitverlust!
Insgesamt gibt es in Frankreich ca. 900 Orte am Meer, davon dürften ca. 550 an Deiner Strecke liegen. Die mußt Du natürlich nicht alle sehen, sodaß Dir vielleicht noch Zeit bleibt, einen kleinen Abstecher nach Paris zu machen. Den Eiffelturm sollte man schließlich gesehen haben.
Und dann noch evtl. die Loire hoch. Die Loire ist ein Fluss mit ein paar bekannten Schlössern links und rechts.
Unbedingt weiter südlich Mimizan-Plage besuchen. Da wird deutsch gesprochen.

Dann hätten wir so das Wesentliche. Viel Spaß und wir sind gespannt auf Deinen Reisebericht.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus

PS Sicher kommen noch weitere Tipps von den Forumsteilnehmern
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
herbertp
Moderator
Beiträge: 1326
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Mittwoch 26. Mai 2010, 06:59

Hallo Showtime,
Du solltest auf keinen Fall die Kuestenorte zwischen der Sommemuendung und dem Mont Saint Michel auslassen. Wir haben jahrelang versucht, die in den vorhandenen vier Urlaubswochen alle abzuarbeiten :D , und haben es doch nie geschafft :mrgreen:

Bon vol
Herbert
0 x
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Mittwoch 26. Mai 2010, 17:53

Hallo showtime,
ich stimme den anderen da zu. Fr in 6 Tagen müsste locker zu schaffen sein. Schliesslich sagt man von den Chinesen, dass sie Europa in in 7 Tagen schaffen. da ist 6 T. für F echt o.k. :mrgreen: :mrgreen:
Gruß
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Mittwoch 26. Mai 2010, 19:37

Sorry,
ich habe noch was vergessen. Wir fahren seit ca. 20J. immer wieder nach F. Ich kann noch nicht mal behaupten auch nur im Süden bzw.Südwesten alles Interessante gesehen zu haben :cry:
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Mittwoch 2. Juni 2010, 07:17

Hallo Showtime

"Würd mich Tierisch über Tipps zur Reise mit dem Auto durch Frankreich freuen."

ich kenne die Atlantikküste kaum, aber die anderen haben alles gesagt
mir bleibt nur noch in Anlehnung an Deinen Satz

würd mich tierisch über Deine Erfahrungen freuen

Viel Spaß

Conny
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Antworten