Laden mit gutem, bretonischen Schmuck gesucht

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Siaban
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 11:44
Wohnort: Leonberg

Sonntag 21. Juli 2013, 16:23

Hallo,
dieses Jahr hat es endlich mit dem Frankreich Urlaub geklappt und wir sind mit dem Motorrad in der Bretagne unterwegs.
Leider ist uns bislang nirgends ein schönes Schmuckgeschäft aufgefallen, in dem man guten (kein Tourinepp) bretonischen / keltischen Schmuck finden kann.
Wir sind zur Zeit in Belz / Nähe Carnac für diese Woche. Hat jemand einen Tipp?
0 x
Gruß
Ursula
papillon
Beiträge: 116
Registriert: Freitag 21. März 2008, 18:24
Wohnort: Aachen

Sonntag 21. Juli 2013, 20:13

Bonjour Ursula,
auf die Schnelle habe ich einige Links gefunden, die für Euch interessant sein könnten:
http://www.toulhoat.com/DE/index.html in Quimper (erscheint sehr interessant und einigermaßen "in der Nähe")
http://www.bzh-boutique.fr/fr/ in Douarnenez und
http://www.antykorn-bretagne.com/ in St. Thegonnec
Viel Glück, einen schönen Urlaub und herzliche Grüße ans Finisterre
Bärbel
0 x
Et es, wie et es, un et kütt, wie et kütt ...
Siaban
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 11:44
Wohnort: Leonberg

Dienstag 23. Juli 2013, 08:48

vielen lieben Dank. Wir fahren heute eh in die Richtung, da schauen wir mal.
Den ersten habe ich auch im Internet gefunden, dachte aber, das wäre nur ein Atelier und kein Geschäft. Wir werden sehen, den kleinen Umweg gönnen wir uns mal. Die Stücke sehen echt sehr schön aus.

Grüße werden ausgerichtet. :D
Bei uns geht es Freitag leider schon wieder heim.
0 x
Gruß
Ursula
Siaban
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 28. März 2012, 11:44
Wohnort: Leonberg

Mittwoch 24. Juli 2013, 09:31

So, kleiner Nachschlag.
Wir waren gestern an dem Atelier in Quimper in einem Industriegebiet. Das Haus war nicht leicht zu finden, da es hinter einer Hecke verborgen liegt.
Alles in allem sah es nicht wie ein Verkauf aus. Wir haben trotzdem geklingelt und wurden sehr freundlich begrüßt und auch herein gebeten. Der Vater des Goldschmieds war daheim und hat mit einer Dame gerne Fragen beantwortet. Nach einem netten Gespräch wussten wir dann, dass es dort wirklich nur das Atelier gibt, kaufen kann man den Schmuck dann in Quimper in einem kleinen Laden am Fluss, D'Iris Argent.
Wir waren dann auch da. Dort sind 5 Leute das Maximum an Personen, die reinpassen, es gibt aber bretonischen und keltischen Schmuck in allen Schattierungen, d.h. von Sachen, die ich auch für ein paar Pfund schon in Schottland gesehen habe bis zur hochwertigen Künstlerware aus der Gegend. :D
0 x
Gruß
Ursula
Antworten