Kochschule in Frankreich-top!

Reiseziele, besondere Urlaubsformen (z.B. FKK, Reiterferien), Sehenswürdigkeiten...
Antworten
Moritz
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 19. März 2013, 10:29

Dienstag 19. März 2013, 11:03

Hallo zusammen,

Ich habe schon länger in diesem Forum gelesen und viel zu allem Möglichen gefunden, aber zu diesem Thema gibt es anscheinend noch nichts. Deswegen möchte ich hier mal meine Erfahrung zu einer Koch-und Sprachschule loswerden: So ziemlich jeden Frankreichurlauber zieht es ja in Restaurants (sollte natürlich möglichst ein Geheimtipp unter Einheimischen abseits der Masse sein) und Boutiquen oder die örtliche Boulangerie. Warum aber nicht ein Stück Frankreich zu sich nach Hause nehmen und die Familie mit neuen Rezepten begeistern? Ich fand dann vor einem Monat eine Schule die Sprach- und Kochkurse anbietet in der Nähe von Lyon, die Stadt heisst Roanne: halb Stadt, halb Land, kaum Touristen, schöne Dörfer mit Märkten, offene Menschen und am Wochenende sind wir nach Lyon gefahren.

Die Kurse waren super, kleine Gruppen in denen man sein Französisch auffrischen konnte(gibt auch Anfängerkurse, ich hab aber auf meinem Schulfanzösisch aufgebaut :) ) und eben typische Gerichte lernt. Jeden Tag gab es was anderes. Ich fand vor allen gut, dass die Gerichte alltagstauglich waren und man sie zu Hause nachkochen kann.

ihr könnt ja mal den ihre Seite anschauen, die Schule heisst "Ecole des Trois Ponts"
Habt ihr schon einmal so eine Schule besucht? Uns hat die Woche dort jedenfalls wirklich gut gefallen und wir würden gern mal eure Erfahrungen hören :)

Moritz & Birgit
0 x
Antworten