Brief auf französisch

Hilfe bei Hausaufgaben, Diplomarbeiten, Referaten, Übersetzungen etc.
Antworten
Martin
Beiträge: 2
Registriert: Montag 22. Juli 2002, 13:30
Wohnort: Berlin

Montag 22. Juli 2002, 13:47

Hallo,

ich habe einen Brief in französischer Sprache geschrieben.
Doch da meine Sprachkenntnisse nicht gerade gut sind würde ich mich freuen, wenn ihn jemand korrigieren könnte.

Der Brief soll folgenden Inhalt haben:

Sehr geehrte [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt]

mein Name ist [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt] und ich möchte gern ein Jahr lang in [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt ] Dienst leisten.
[Name auf Wunsch des Verfassers entfernt] empfahl mir, eine Probewoche bei Ihnen [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt] zu machen. So ist meine Frage an Sie, wann dies in nächster Zeit möglich wäre. Mir selbst ist die Woche vom 28. Juli bis 3. August sehr recht, aber auch ein späterer Termin ab 10. August wäre möglich.

Mit freundlichen Grüßen



Und hier meine Übersetzung:


À [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt]


Messieurs,

mon nom est [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt] et je voudrais effectuer le service une année longtemps à [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt].
[Name auf Wunsch des Verfassers entfernt] m‘a recommandé de faire une semaine d'échantillon avec vous dans [Name auf Wunsch des Verfassers entfernt]. Ma question est à vous, quand cela serait possible dans un avenir proche.
La semaine du 28 juillet au 3 août m'est très droite , toutefois également une date ultérieure à partir du 10 août serait possible.

Dans l’attente d’une prompte réponse de votre part, je vous prie d’agréer, Messieurs, mes salutantions distinguées.


vielen Dank im Vorraus.

Gruß

Martin
Zuletzt geändert von Webmaster am Montag 17. November 2014, 12:03, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Namen auf Wunsch des Verfassers entfernt
0 x
Wolfram Gagern
Beiträge: 183
Registriert: Dienstag 9. April 2002, 14:46
Wohnort: Köln

Dienstag 23. Juli 2002, 09:07

Hallo Martin,
unten mein Entwurf, der vielleicht nicht fehlerfrei ist, aber ganz in Ordnung sein sollte.

Gruß,
Wolfram

---------------------------------------------------

M. Csilla Kovacs
et Père Antoine Cousin


Messieurs,

Je souhaiterais offrir mes services à la Communauté du Chemin Neuf pendant une année.
A cette fin, Soeur Ruth m‘a recommandé de passer une semaine d'essai chez vous dans l’Abbaye Notre-Dame des Dombes. J'aimerais savoir si cela serait possible prochainement.
La semaine du 28 juillet au 3 août me conviendrait très bien, mais comme c'est très proche, une date ultérieure à partir du 10 août serait aussi possible.

Dans l’attente de votre réponse que j'espère positive, je vous prie d’agréer, Messieurs, mes salutations distinguées.
0 x
Martin
Beiträge: 2
Registriert: Montag 22. Juli 2002, 13:30
Wohnort: Berlin

Dienstag 23. Juli 2002, 09:47

Vielen Dank, Wolfram.

Du hast mir sehr geholfen.


Martin
0 x
Antworten