Maurer in Frankreich

Alles zum Thema Leben, Arbeiten, Studieren etc. in Frankreich. (Keine Annoncen)
Antworten
Torsten1983
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 12. November 2016, 09:13

Samstag 12. November 2016, 09:18

Hallo Hallo,

ich bin neu hier und wollte einfach mal eine Frage stellen.
Ich bin gelernter Maurer habe inzwischen ein bisschen Erfahrungen in meinen Beruf gesammelt und wollte mal wissen, wa man in Frankreich als Maurer verdient?
Werden denn deutsche Fachkräfte in Frankreich gesucht?

Ich freue mich über Zahlreiche Antworten.

MfG Torsten
0 x
Piroschka
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Samstag 12. November 2016, 12:37

Das ist sehr komplex als Problem!
Ich habe mal spontan eine Seite rausgesucht, wenn Sie bis unten scrollen, kommen Sie zu Nettolöhnen von etwas über 1100 und 1200 €.
http://www.top-metiers.fr/macon
Einfach mal eingeben maçon salaire, es geht auch mit macon salaire, da sind die Suchmaschinen tolerant. Darauf achten, dass man nicht auf eine schweizer, belgische, kanadische Seite kommt, also am Ende .fr.
Insgesamt würde ich sagen nach Jahrzehnten Erfahrungen: es sieht düster aus, abhängig von der Gegend sogar finster. Keine Besserung in Sicht. Sprachkenntnisse unabdingbar, Anerkennung der Zeugnisse auch. Langer Weg durch die wirre Verwaltung.
Und: nur nicht selbständig machen, man bricht unter den Abgaben zusammen.
Wir brauchen eine Revolution.
0 x
Torsten1983
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 12. November 2016, 09:13

Samstag 12. November 2016, 12:56

Oh ha! das klingt ja echt traurig....
0 x
Piroschka
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Samstag 12. November 2016, 13:29

Warten wir mal ab, vielleicht gibt es andere Meinungen. Wir haben im Südwesten, aber auch im Süden "alte Häsinnen" mit Frankreich-Erfahrungen.
0 x
Yoyo
Beiträge: 692
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Samstag 12. November 2016, 14:20

Im Südwesten (Landes) wird im Moment ein Lotissement nach dem anderen gebaut, jedes Kaff hat in den letzten zwei, drei Jahren Baugrundstücke dafür ausgewiesen. Die Löhne sind sicher genauso, wie im Rest Frankreichs und ohne Grundkenntnisse in Französisch hat man auch keine Chance.

Über das Arbeitsamt suchen auch einige Arbeitgeber Maurer, aber die meisten nur als Interim oder zeitlich begrenzt. Ein paar CDI (unbefristete Verträge) sind aber auch dabei:

https://candidat.pole-emploi.fr/candida ... __________

Hier kann man nach Region oder Stadt suchen:

https://candidat.pole-emploi.fr/candida ... __________

Das Wichtigste sind wohl Französischkenntnisse.
0 x
Schöne Grüße - Yoyo
Piroschka
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Samstag 12. November 2016, 14:29

Für Torsten:
Interim = "Aushilfe", stunden-, tage-, wochen-, monateweise - hire and fire, damit der Arbeitgeber von den Abgaben her und den französischen Kündigungsmechanismen (Abfindung usw) nicht in Zwänge gerät, die ihn zwicken, vielleicht, wenn's eng wird, pleite gehen lassen.
0 x
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Samstag 12. November 2016, 17:13

Hallo Torsten,

grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: angestellt oder selbständig.

"Maurer" haben hier in Frankreich in der Regel mehrere Qualifikationen: Maurer + Dachdecker, + Gipser etc. Wobei diese Qualifikationen nicht erlernt, sondern durch Erfahrung erworben sind. Je mehr, umso besser.

Will man sich selbständig machen, zahlt man bei einem Micro-Entreprise im ersten Jahr sehr hohe Abgaben, bis man dann nach seinem Verdienst eingestuft wird.
Bei guten handwerklichen Allround-Leistungen lohnt sich durchaus eine Selbständigkeit in Regionen, wo viel renoviert wird (Ausländer mit Zweitwohnsitzen etc.)

Als Angestellter muß man einfach Glück in seiner Wunschregion haben, um einen Arbeitgeber zu finden. Häufig wird man erst mal auf Zeit eingestellt, aber wenn es gut läuft, kann man auf einen ständigen Arbeitsplatz hoffen.

Der Verdienst ist mit Sicherheit geringer als in Deutschland, aber viele Grund-Lebenshaltungskosten sind auch niedriger.
0 x
Antworten