fragen zur miete in frankreich...

Renovieren, Kaufen, Mieten, Bauen, Grund- und Hausbesitz in Frankreich
Antworten
depardieu
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:12

Sonntag 13. März 2011, 09:21

hallo.....
da wir vorhaben , in frankreich eine whng. oder ähnliches zu mieten ,hätten wir dazu ein paar fragen :
was wäre wichtig zu beachten ? was bedeuten die nebenkosten in frankreich ?
was bedeutet " dont charges " ?
danke im voraus für eure antwort ,
lg jo
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Sonntag 13. März 2011, 10:05

Salut,

-je nachdem, wer die Wohnung vermietet, dem mußt Du nachweisen, daß die Miete 35 % Deines Einkommens nicht übersteigt.
- oft brauchst Du eine Bank als Bürgen, da beginnt dann schon die Schwierigkeit. Ohne Wohnnachweis (Wasserrechnung, Stromrechnung etc.) kriegst Du schon mal kein Konto bei einer französischen Bank. Dann bürgt sie auch nicht.
-monatliche Zahlung ."dont charges" heißt "davon Nebenkosten". Nebenkosten werden vierteljährlich bis jährlich abgerechnet
-lass Dir die Nebenkosten schriftlich für 1-2 Jahre nachweisen, d.h. die letzten Abrechnungen für die Vormieter.
-je nachdem werden auch die taxe foncière und die taxe d'habitation auf die Mieter umgelegt. Ab Deinem ersten 1.Januar, den Du in der Wohnung verbringst, wird die taxe d'habitation direkt an Dich verrechnet incl. Redevance audiovisuelle (Fernsehgebühr).
- Mit 200€ Miete wirst Du nichts finden. Also sind weiterführende Gedanken nur eine unnötige Belastung. :|

Na dann gutes Gelingen und
schönen Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
depardieu
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:12

Sonntag 13. März 2011, 13:43

hallo......
danke für die informationen .....
vielleicht finden wir doch was kleines oder weiter nördlich ......sind ja flexibel .....
lg , jo
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Sonntag 13. März 2011, 16:02

Appartements a louer
Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
depardieu
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:12

Montag 14. März 2011, 07:06

salut ......
die taxe d`habitation u. die tax foncière ....wieviel euro macht das ca. ?
lg jo
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Montag 14. März 2011, 08:11

Salut,

das legt jede Kommune ganz individuell fest, je nachdem wie hoch sie entwickelt ist und was sie ihren Bürgern bietet bzw. bieten muß.
Die Höhe mußt Du genau für die Wohnung erfragen, die Du mieten willst. Das muß Dir der Vermieter mitteilen.

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Antworten