Brunnen (Puits)

Renovieren, Kaufen, Mieten, Bauen, Grund- und Hausbesitz in Frankreich
Antworten
Perdrix1
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 7. Februar 2004, 20:17

Montag 16. Februar 2004, 18:30

Also ich weiss nicht so recht ob ich im richtigen Thema bin...aber es hat ja auch was mit leben und arbeiten zutun.Nun zu meiner anfrage.Ich möchte eine Umfrage starten und zwar handelt es sich um die klassischen Ziehbrunnen.ich will wissen wer unter den Forumstheilnehmer den tiefsten und ältesten brunnen hat.Also wer Lust hat mitzumachen nur los ,es sollten die effektive Tiefe also bis an den boden gemessen und das baujahr präsentiert werden .Ausgenommen sind Brunnen die mit sogenannten Buse also Betonröhren ausgekleidet sind,da die ja schon Modern sind.Interesant wäre auch eine schilderung über den Standort und die beschaffenheit des Materials und den zustand.Also ich fange mit meinem Brunnen an.
Baujahr :1860
Material :Natursteine als abschluss Klinker
Besonderes:Kurbel aus Stahl Z form
Zustand :Sehr gut aber in renovation (abschluss oben)
Wasserqulität:mhh zu viel nitrat (wegen den Bauern...)
0 x
textspecht
Beiträge: 549
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 13:32
Wohnort: Ardèche Sud

Sonntag 22. Februar 2004, 00:22

Ich hoffe, Du hast keine anderen Sorgen mit Deinem Brunnen. Denn was es ansonsten zur Trinkwasserversorgung und Bohrung bzw. Versorgung eigener Brunnen zu sagen gibt, füllt bei uns bereits ein halbes (und nicht gerade lustiges) Buch mit dem Arbeitstitel "Brunnen, Bürokratie und andere Wasserköpfe in der Ardèche".

Laß es Dir gutgehen, Gruß vom
textspecht
0 x
Perdrix1
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 7. Februar 2004, 20:17

Dienstag 24. Februar 2004, 20:14

Hab ich schon....nein aber ehrlich mal es ist ja ganz interesant und witzig zu wissen wer hat welchen Brunnen und wie tief etc..daraus können sich für Brunnenliebhaber interessante erfahrungen ergeben.Wenn du mein Beitrag gelesen hast solltest du gemerkt haben das es mir nicht um bewilligungen oder instandhaltung etc geht...
0 x
Antworten