waedy07 stellt sich vor

Klatsch und Tratsch, Neuigkeiten, Geschichten, Persönliches etc.
Antworten
waey07
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 13:49

Freitag 22. Oktober 2010, 14:04

guten tag
ich bin durch einen hinweis eines eurer mitglieder auf dieses forum aufmerksam gemacht worden und moechte mich kurz vorstellen

Ich bin urspruenglich schweizer buerger, 59 Jahre alt und verheiratet mit einer Franzoesin. Ich wohne seit etwas mehr als 5 Jahren im Sueden der Ardèche.

Mittlerweile franzoesischer Staatsbuerger geworden, liebe ich meine Wahlheimat ueber alles und freue mich in diesem Forum tatkraeftig mitzuwirken :D
0 x
Benutzeravatar
Bine
Moderator
Beiträge: 647
Registriert: Donnerstag 11. April 2002, 21:06
Wohnort: Nürnberg

Freitag 22. Oktober 2010, 15:13

HalliHallo,
herzlich willkommen in diesem Forum, es freut mich, dass Du wirklich den Weg hierher gefunden hast :wink:
Allmählich wird das eine richtige Ardeche-"Gemeinde" :lol:
Ich wünsche Dir viel Spass :mrgreen:
0 x
"Es ist wichtiger, daß sich jemand über eine Rosenblüte freut, als daß er ihre Wurzel unter das Mikroskop bringt." Oscar Wilde
"Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung." Paul Watzlawick
Napoleon51
Beiträge: 617
Registriert: Freitag 21. Juli 2006, 17:27
Wohnort: Westfalen & (oft) FR83700 Saint-Raphael
Kontaktdaten:

Sonntag 24. Oktober 2010, 00:36

Salut "waedy07",

willkommen im Forum, ich hoffe, Dir gefällt es hier und ich hoffe auf viele neue Beiträge, übrigens nicht nur von Dir :wink:
0 x
Napoleon51

meine Homepage als Dank an meine "Lieblingsheimat" an der Côte: www.ledramont.eu
PACMANN
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 15. November 2016, 07:36

Samstag 19. November 2016, 07:48

Ich darstelle, daß Sie mittlerweile in Ardèche leben und deutsch sind. Ich habe eine Frage für Sie. Die französiche Menschen, die in Ardèche einziehen wollen und aus der Region nicht stammen, sind im allgemeinen nicht sehr willkommen. Ich bin interressiert zu wissen, ob Sie Probleme mit den Örtlichen getroffen haben, als Sie in Ardèche eingezogen haben. Sicherlich sprechen Sie gut französe, weil Sie mit einer Französichen Frau verheiratet sind, und Sie eine Anpassungen nicht zu schwer ertragen haben. Doch die Menschen, die in Südenlich der Frankreich leben, mögen nicht gern die Ausländer. Haben Sie es geschafft, sich mit örtlichen Menschen anzufreunden?
0 x
Piroschka
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Samstag 19. November 2016, 13:27

Auf jeden Fall scheint die Ardèche einem Jungbrunnen gleichzukommen, denn bei dieser
Vorstellung im Nudistenforum ein Jahr zuvor

http://www.vivrenu.com/viewtopic.php?to ... 57&forum=7
war er noch ein Jahr älter als bei uns. Und wenn das so weiter geht, inzwischen sind mehr als fünf Jahre vergangen, fällt er unter die Grenze der Volljährigkeit. Ich wage gar nicht, mir auszumalen, daß dann die Ehe annuliert wird. :?
Ich assoziiere Dorian Gray oder Macron, oh weh, wo führt das hin.
PAC MANN, buddele nicht immer so alte Posts aus, die alle im Sande verlaufen sind.
Man kriegt den blues, den cafard, die flemme. :(
0 x
Piroschka
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Samstag 19. November 2016, 14:02

Piroschka hat geschrieben:Auf jeden Fall scheint die Ardèche einem Jungbrunnen gleichzukommen, denn bei dieser
Vorstellung im Nudistenforum ein Jahr zuvor

http://www.vivrenu.com/viewtopic.php?to ... 57&forum=7
war er noch ein Jahr älter als bei uns. Und wenn das so weiter geht, inzwischen sind mehr als fünf Jahre vergangen, fällt er unter die Grenze der Volljährigkeit. Ich wage gar nicht, mir auszumalen, daß dann die Ehe annuliert wird. :?
Ich assoziiere Dorian Gray oder Macron, oh weh, wo führt das hin.
PAC MANN, buddele nicht immer so alte Posts aus, die alle im Sande verlaufen sind.
Man kriegt den blues, den cafard, die flemme. :(

Kommando zurück! Habe mich völlig verrechnet, muß erst einmal Mittagessen kochen:
senapone (tipo cime di rapa), viele Vitamine!
0 x
Antworten