Bouleplatz- Pétanque

Klatsch und Tratsch, Neuigkeiten, Geschichten, Persönliches etc.
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Samstag 19. Dezember 2009, 09:53

Salut;

ich setze hier einen Thread fort, der woanders begonnen hatte, aber unter diesem Thema einen besseren Platz findet.
Bonzo schrieb:
Salut Aperdurus,
ich werde mir in jedem Fall Mühe geben, noch vor der nächsten Eiszeit bei Dir das schönste Boulodrome Europas anzulegen. Mit den Vorarbeiten kann selbstverständlich schon heute begonnen werden.
Allerdings sollten grundsätzliche Fragen geklärt sein.
Schatten spendende Bäume sind natürlich zwingend erforderlich. Auf Grund der besonderen klimatischen Verhältnisse in Deiner Heimat könnte ich mir durchaus vorstellen, einen Bouleplatz unter Palmen anzulegen. Für mich war es immer etwas Besonderes, meine Kugeln in Juan les Pins zu werfen. Einfach herrlich!
Für die Nocturnes sollte eine Beleuchtungsanlage installiert werden. Unter schönem warmen Licht spielt es sich besonders angenehm.
Als Sitzgelegenheiten um den Platz herum eignet sich ganz besonders das französische Bankmodell aus gebogenem Lochblech. Bequem und wartungsfreundlich!
In unmittelbarer Nähe des Platzes sollte noch eine großzügig überdachte Theke mit Grill vorhanden sein, um bei einem Glas Pastis und einem Fleischspieß neue Kräfte sammeln zu können. Boule ist ein anstrengender Sport!
Wenn alles soweit ist, werde ich mich um den "Belag" kümmern. Grauwacke, Split oder Rote Erde haben nur die Deutschen auf ihren Plätzen. Davon ist natürlich abzuraten, weil dort die Kugeln ihren schönen Glanz verlieren und bei Fehlschüssen "springen". Gemahlener Kalksandstein in einer Körnung 0-8 ist zu bevorzugen.
Vielleicht schickt man mich auch schon vorher in den Ruhestand. Dann könnten schon früher die ersten Kugeln im Aperdurus-Boulodrome fliegen...
Lieben Gruß aus Leverkusen
BONZO
Dazu jetzt meine konkrete Frage: Welches Maß braucht der Platz mindestens und welche Maße sind wünschenswert.
ich habe zuviele verschiedene Angaben im Netz gelesen.

Gruß aus der weißen Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Samstag 19. Dezember 2009, 19:47

Aperdurus schrieb:
Dazu jetzt meine konkrete Frage: Welches Maß braucht der Platz mindestens und welche Maße sind wünschenswert.


Hallo Aperdurus
ich glaube das ist Ansichtssache. Je nach Menge des im Schatten der (selbstverständlich) Dachplatanen genossenen Menge Pastis :mrgreen: :mrgreen:
Gruß
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Samstag 19. Dezember 2009, 22:06

Salut,
Floraly schrieb.Hallo Aperdurus
ich glaube das ist Ansichtssache.
Auauau. Du kennst Bonzo nicht. Das ist ein absoluter Profi. Im Wettbewerb gibt es keine Ansichtssachen, da zählen Hundertstel. Millimeter natürlich.
Wenn ich ihn für ein "Schauboulen" gewinnen will, müssen natürlich alle Vorraussetzungen stimmen. Gut: Pastis- kein Problem, Platanenschatten- kein Problem, Grill - kein Problem usw.usw.

Aber die Maße des Platzes müssen stimmen, es soll ja nicht nur rumgeballert werden mit den teuren OBUT ATX :mrgreen:

Gruß aus der schneebedeckten, -4° kalten Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Sonntag 20. Dezember 2009, 00:48

Salut,
na gut, da kann so ein Hobbybouler wie ich nicht mitreden. Wir spielen immer nur auf dem Campingplatz, wenn wir (mein Sohn und ich ) nicht gerade von einem seiner Lehrer zu einem "kleinen" Bouleturnier eingeladen werden. :| :| :|
Unbedarft wie wir nun mal sind/waren, sagten wir unser Erscheinen zu.
Das erste Spiel verloren wir zu ich glaube 5 das andere gleich zu 3.
Was uns am Schluss getröstet hatte, war die Tatsache dass es einmal die belgischen Fizemeister und das andere mal irgendwelche deutschen Meister waren. Ich wuste nicht, dass die auch in der Provinz spielen. Sonst hätte ich mich bestimmt auch nur mit zusehen begnügt. Hat aber trotzdem viel Spass gemacht. :roll:
Von daher, genaue Maße kann ich Dir leider nicht sagen, aber spielen würde ich schon gerne.
á+ und allseits eine gute Nacht
Floralys
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Montag 21. Dezember 2009, 09:59

Liebe Boulefreunde,

selbstverständlich gibt es für den Pétanquesport ein Reglement, welches alle Fragen zu den Kugeln, Zielkugeln, Maßen für den Platz usw. beantwortet. Allerdings nimmt man es damit selbst im Mutterland des Boulespiels nicht so genau, es sei denn, es handelt sich um ein National, ein Masters oder eine WM. Hier ist ein Platz von 4 x 15 Metern erforderlich.

1998 habe ich die 24h in Le Mans gespielt. Das ist ein Turnier mit ca. 3000 Teilnehmern, welches regelmäßig an Pfingsten auf und an der berühmten Rennstrecke gespielt wird, sogar teilweise auf Asphalt! Selbst bei diesem Turnier hat man auf die offiziellen Maße verzichtet.

Bei der Marseillaise, dem größten Turnier der Welt mit ca. 10000 Spielerinnen und Spielern, hat man in den ersten Runden auch keine abgesteckten Bahnen, sondern man spielt terrain libre.
Das heißt, man sucht sich ein Plätzchen, welches der Gegner auch akzeptiert und dann kann es losgehen.

Unser bescheidenes Boulodrome in St. Julien de Peyrolas hat 15 x 24 Meter. Falls es dort zu eng wird, begibt man sich auf die in der Nähe liegenden Wege, die allerdings von Anfängern auf Grund des erhöhten Schwierigkeitsgrades nicht sehr beliebt sind.

In Deinem Fall, lieber Aperdurus, reicht ein kleines aber feines Plätzchen mit 15 x 20 Metern völlig aus. Bei einem kleinen Triplette-Turnier könnten so 30 Spielerinnen und Spieler gleichzeitig 5 Partien austragen. Das wäre doch großartig.

Wenn ich die Augen schließe sehe ich den Platz schon vor mir. Die Sonne scheint, ein leichter Wind weht mir über das Gesicht, ein Glas Rotwein steht griffbereit, Bernd frotzelt aus der Ecke, bequem auf einer Bank sitzend über unseren Sport, während die Nagels die feinsten Leckereien am Grill zubereiten und Du, Heide und ich Deine Nachbarn auf dem Platz alt aussehen lassen...

Genug geträumt, ich muss mich durch den Schnee zur Arbeit quälen.

Lieben gruß aus Leverkusen


BONZO
0 x
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Mittwoch 23. Dezember 2009, 09:40

An uns soll es nicht scheitern - wir sind dabei.
Bitte gesteht uns eine kleine Vorlaufzeit zwecks Planung und Organisation von 3 Tagen zu

und bis das "Boulodrome Aperdurus" fertig ist - geübt werden kann auf unserem kleinen Platz jederzeit. Obwohl ein terrain libre findet man bei Aperdurus bestimmt auch schon jetzt.

Conny und Michael
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Mittwoch 23. Dezember 2009, 12:26

Sensationell! Dann ist ja schon alles in Butter. Ich kümmer mich dann um die Turnierorganisation, Einschreibung usw.
Lilo kommt bestimmt auch zum Eröffnungsturnier. Das wird eine großartige Veranstaltung. Wenn doch der Platz schon so weit fertig wäre..
Den Wein bringe ich selbstverständlich mit!

Euch allen frohe Festtage!
Liebe Grüße aus dem tristen Leverkusen

BONZO
0 x
Benutzeravatar
Bernd und Heide
Beiträge: 101
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 12:23
Wohnort: Gard
Kontaktdaten:

Mittwoch 23. Dezember 2009, 12:50

Lieber Aperdurus,

jetzt hast Du aber ordentlich Druck, denn wir werden selbstverständlich auch kommen und freuen uns schon darauf. Das Frozeln werde ich natürlich nicht sein lassen können, obwohl mir eingefallen ist, dass sogar Max Ernst, denn ich eigentlich für sehr intelligent gehalten habe, ein versessener Boule-Spieler war.
Glücklicherweise ist häufig die Stimmung beim Boulespiel heiter, ich habe aber auch schon Franzosen gesehen, die mit den Zähnen geknirscht haben und so finster geschaut haben, als seie der Krieg ausgebrochen. In unserem Städtchen fällt mir auf, dass auch die Jugend jetzt sehr viel spielt und das ist gut so.

Allen Boule -und France-Fans ein fohes Fest!

Bernd und Heide.
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Mittwoch 23. Dezember 2009, 13:09

Salut,

prima, wie das so läuft. Da freue ich mich auch, wenn Ihr alle kommt. Das wird ein schönes Fest werden.
Doch weiß ich nicht, wie ich dieses einordnen soll, denn
Bonzo aus Leverkusen schrieb:
Den Wein bringe ich selbstverständlich mit!
:twisted: Aus Leverkusen? :shock: :evil: :roll: Sind die schon so weit? Ich dachte, die machen dort nur Aspirin :?: :roll:

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
frank_reich
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 23. September 2005, 12:36
Wohnort: Leucate im Languedoc und manchmal auch noch Leipzig in Sachsen
Kontaktdaten:

Mittwoch 23. Dezember 2009, 13:47

Aperdurus hat geschrieben:prima, wie das so läuft. Da freue ich mich auch, wenn Ihr alle kommt.
Ooohhh, ich habe leider nicht alles gelesen und befürchte nun, zu spät zu kommen. Gern würde ich und meine Frau Christine auch zur Einweihung des Bouleplatzes kommen. Schließlich werden wir ab März 2010 öfter und länger in unserer Wahlheimat sein. Und da ist es immer gut, wenn man etwas Sinnvolles :lol: zu tun hat!

Bitte vergeßt uns nicht, wenn Ihr die Einladungen verschickt ... :wink:

Im Moment aber bleibt uns nur, allen Frankreichfreunden ein Joyeux Noël zu wünschen.
weihn2009-mod.jpg
weihn2009-mod.jpg (30.06 KiB) 5935 mal betrachtet
Rolf und Christine
0 x
"Every man has two nations, and one of them is France"
(Benjamin Franklin)
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Mittwoch 23. Dezember 2009, 18:42

auch von mir an dieser Stelle

Joyeux Noel et une bonne annee 2010

kein Weihnachtsstress,
kein Familienstress
Gesundheit
schöne Begegnungen,
schöne Gespräche
gutes Essen und Trinken

Conny und Michael
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Samstag 26. Dezember 2009, 11:21

Keine Bange, es wird keinen Leverkusener Wein geben! Selbstverständlich werde ich einen vernünftigen Tropfen von Annie und Pierre Dumas aus St. Martin d'Ardèche mitbringen.
Aperdurus hat mir im Sommer einen sensationell wohlschmeckenden Käse offeriert, der mit dem wirklich ehrlichen Wein von Dumas eine echte Offenbarung war. Ein Wein zu jeder Gelegenheit - und erst recht zu einer Partie Pétanque!

Gruß aus Leverkusen, der Welthauptstadt der Aspirintablette

BONZO
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Sonntag 27. Dezember 2009, 23:52

Salut,
Bonzo versicherte:Keine Bange, es wird keinen Leverkusener Wein geben!
Schade, so ein 88er Lafite Rothschild Replica, das hätte schon was für sich.
Lafite.jpg
Lafite.jpg (52.9 KiB) 5749 mal betrachtet
Aber mit einigen Fläschchen "Dumas, St. Martin d'Ardèche", sind wir auf der sicheren Seite. :mrgreen: Klar, der Ziegenkäse aus Alixan ist Ehrensache, - einige tommes davon werde ich rechtzeitig affinieren - , ebenso werde ich das passende Baguette dazu spendieren.

Den geeigneten Fleck für den Platz habe ich auch schon ausgemessen: :idea: das geht alles seinen Gang. :wink:

Gruß aus der Hauptstadt des Perlhuhns, Ziegenkäses und des Genusses
Aperdurus

PS. Mit den Weinen von Dumas machen wir den Apirinhersteller brotlos.
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Mittwoch 30. Dezember 2009, 09:36

PS. Mit den Weinen von Dumas machen wir den Apirinhersteller brotlos.
Hallo Aperdurus
Typisches Beispiel fuer Freudsche Fehlleistung :lol:
Selbst wenn Du Aspirin schreiben willst, bleibst Du beim Aperitif haengen?

Gruesse aus der Dordogne und
Bonne Année à toutes et tous
Herbert
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Mittwoch 30. Dezember 2009, 09:56

Danke Herbert,

das Hirn arbeitet halt immer. Selbst wenn man nichts denkt, bleibt es in der richtigen Spur. :D

Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
papillon
Beiträge: 116
Registriert: Freitag 21. März 2008, 18:24
Wohnort: Aachen

Samstag 2. Januar 2010, 22:05

große Bitte an Aperdurus:
Bitte gib rechtzeitig Bescheid, wenn Dein Bouleplatz fertig ist und der FF-Forum-Boule-Wettkampf beginnt; vielleicht ist "man" um diese Zeit irgendwo in der Nähe - oder nimmt diesen Event zum Anlass, in die Nähe zu reisen ... :lol:
Bonne Annèe
Bärbel
0 x
Et es, wie et es, un et kütt, wie et kütt ...
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Sonntag 3. Januar 2010, 22:34

Salut,

spät, aber hoffentlich nicht zu spät habe ich mich in diesen großartigen Boule-workshop-Thread eingeklickt.
Klar, mache ich da mit, Bonzo, gib zu, ohne meine großartige, intiutive Unterstützung hättest Du nie den 2. Platz geschafft! (sondern nur den 1.!)

Mit der Beköstigung bin ich absolut einverstanden, allerdings hat Pierrot (Dumas) schon eine 2009er Reservierung von mir, aber es wird wohl für uns alle reichen.

Jedenfalls habe ich angedacht, eventuell auch mal so ein "Dingenskirchen", Bouleplatz in Frankreich genannt, bei mir anzulegen, insofern gibt es diesbezügliche Projekte ohne Ende.

Bonne Année, bonne chance, bonne santé...et le meilleur à tous!

Gruß
Lilo
0 x
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Montag 4. Januar 2010, 09:41

Salut Lilo,

Du hast doch schon ein sehr schwieriges "terrain libre" vor dem Haus, bzw. vor dem Motorradschuppen. Oben am Balkon ein paar Scheinwerfer angebracht, kann man bis in die tiefe Nacht spielen. Problematisch kann es nur werden, wenn die auf dem Boden liegenden Feigen und Maronen nicht mehr vom "Schweinchen" zu unterscheiden sind und die Kugeln kreuz und quer geworfen werden. Dann wird es gefährlich...

Lieben Gruß aus Leverkusen in die verschneite Südardèche

BONZO
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Montag 4. Januar 2010, 09:49

Salut,
Bonzo schrieb:
....,wenn die auf dem Boden liegenden Feigen und Maronen nicht mehr vom "Schweinchen" zu unterscheiden sind und die Kugeln kreuz und quer geworfen werden. Dann wird es gefährlich...
Es gibt doch phosphoreszierende Schweinchen in gelb und pink! Oder sind die etwa nur in Pierrelatte zugelassen? :mrgreen:

Gruß aus der weißen Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
wolle
Beiträge: 552
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:05
Wohnort: Var, Esterel

Montag 4. Januar 2010, 23:51

Aperdurus hat geschrieben:
Den geeigneten Fleck für den Platz habe ich auch schon ausgemessen: :idea: das geht alles seinen Gang. :wink:
Dein Ernst... ein privater Boule- Pétanqueplatz... :!:

darauf muss man erstmal kommen... einem Franzosen waer das sicher nicht eingefallen :mrgreen:

Sachmal... Aperdurus, gibt es in deinem Ort keinen Markt oder anderen Platz wo man sich zwanglos am Wochende zum Spiel trifft...

und wo das, was Bonzo so treffend beschreibt schon vorhanden ist...
Bonzo hat geschrieben: Wenn ich die Augen schließe sehe ich den Platz schon vor mir. Die Sonne scheint, ein leichter Wind weht mir über das Gesicht, ein Glas Rotwein steht griffbereit...
... Zuschauer hinzukommen... "bonne joue" murmeln, oder "putain" :mrgreen:

Seid ehrlich, ihr habt ne Winterdepression? :mrgreen:

wolle... der sich immer noch nicht einkriegt.... :mrgreen:
0 x
Antworten