Tirami su mit Speculoos

Tipps & Fragen zu Restaurants, Wein, regionalen Spezialitäten, Rezepten etc.
Antworten
Gina
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 08:15
Wohnort: Im Breisgau und am Canal du Midi

Donnerstag 12. August 2010, 12:43

Also man nehme:

8 Eigelb und schlage diese mit 200 gr Puderzucker zu einer cremigen Masse, dann gebe man je nach Geschmack Amaretto oder einen Weinbrand und 1 kg Mascarpone (ersatzweise Sahnequark) hinzu. Das ganze gut mischen.

Jetzt kommen die Speculoos zum Einsatz.

Ich schichte das ganze in kleinen Gläsern, und zwar erst ein Speculoos dann Himbeeren und dann die Masse Mascarpone.

Das ganze im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Guten Appetit wünscht

Das habe ich so in Villeneuve Beziers gegessen.
0 x
Yoyo
Beiträge: 700
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Freitag 13. August 2010, 09:12

Hallo Gina,

speculoos sind Spekulatius, oder?

Klingt ja lecker.
0 x
Schöne Grüße - Yoyo
Gina
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 08:15
Wohnort: Im Breisgau und am Canal du Midi

Freitag 13. August 2010, 16:42

Ja, aber die franz., in den Deutschen sind ja die Mandeln drin und sie sind knackiger.
Man sollte schon die franz. Speculoos nehmen.

LG Gina
0 x
Yoyo
Beiträge: 700
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Samstag 14. August 2010, 11:51

Danke!
0 x
papillon
Beiträge: 116
Registriert: Freitag 21. März 2008, 18:24
Wohnort: Aachen

Samstag 14. August 2010, 14:27

Hallo, Yoyo,
diesen Spekulatius gibt es als sog. Gewürzspekulatius in allen deutschen Supermärkten spätestens ab September, wenn die Weihnachtsartikel zu kaufen sind, hier in Bayern auch!:
http://www.borggreve-kekse.de/seiten/p_ ... ewuerz.htm
Nicht jeder Spekulatius ist automatisch mit Mandeln vermischt. Im Westen des Rheinlandes - von Köln nach Aachen und Umgebung - ist dieser o. a. Spekulatius sehr bekannt. In manchen Fachgeschäften gibt es ihn das ganze Jahr über (Nobis Printen in Aachen hat einen großen Versand von Printen und anderen leckeren Dingen, wie z. B. auch Spekulatius - all das wird das ganze Jahr über in den Geschäften verkauft und natürlich gegessen, außerhalb dieser Region jedoch nur im Zusammenhang mit Weihnachten bekannt).
Grüße aus dem sehr kühlen FFB
Bärbel
0 x
Et es, wie et es, un et kütt, wie et kütt ...
Gina
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 08:15
Wohnort: Im Breisgau und am Canal du Midi

Sonntag 15. August 2010, 08:43

Ich meine dass die Gewürz Spekulatius etwas knackiger sind. Die franz. ähneln eher den Keksen die man im Cafe´ einzeln abgepackt zu einer Tasse Kaffee bekommt.

Aber mal probieren wie die Gwürzspekulatius schmecken. :D

Gruß aus dem verregneten Markgräflerland

Gina
0 x
Antworten