Paris - Glas Wein 0.80 Euro

Tipps & Fragen zu Restaurants, Wein, regionalen Spezialitäten, Rezepten etc.
Antworten
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Mittwoch 27. November 2002, 13:28

Salut Leute,

einige Wochenenden verbringe ich jährlich in Paris. Weil auch ich nur ein Normalverdiener bin, aber trotzdem abends gelegentlich ausgehen möchte und nicht die wahnsinnigen Preise der Touristencafes bezahlen möchte ( 0,25 l Bier für 4.60 Euro in der "Schwarzen Katze"), machte ich mich vor einigen Jahren auf die Suche nach preiswerteren Cafes. 1996 lief in den Kinos Cedric Klapischs Film "chacun cherche son chat", übrigens ein ganz vorzüglicher Streifen mit hervorragenden Darstellern. Einige Aufnahmen wurden auch in verschiedenen Kneipen im Bastille-Viertel abgedreht, unter anderem im Cafe Pause und der Bar des Taillandiers. In der zuletzt genannten Kneipe, die bis auf meine Person gänzlich touristenfrei ist, kann man sich für noch nicht einmal 20 Euro den Bauch vollschlagen und dazu noch ein paar! Flaschen Wein verklappen. Das Essen in diesem 2-Personen-Betrieb ist vorzüglich! Kein Vergleich mit den billigen Restaurants in den kleinen Seitenstraßen am Anfang des Boulevards St. Michels, wo einem nur Schrott auf den Teller gelegt wird. Die Kneipe ist relativ klein, nur 5 oder 6 Plätze an der Theke und maximal 12 Plätze an den Tischen. Genau so klein sind aber auch die Preise! Ein Glas Wein gibts für 0.80 Euro und ein Kronenbourg vom Fass für 1,80 Euro. Dazu werden Nüsse ohne Ende von den sehr freundlichen Wirtsleuten auf die Tische gestellt.
Geht mal hin und urteilt selbst!
Wenn ihr am Place de la Bastille den Metroausgang an der neuen Oper nehmt, seid ihr schon fast da. Lasst die Oper rechts liegen und geht die Rue de la Roquette hoch Richtung Place Leon Blum. Nach ca. 200 m rechts abbiegen in die Rue des Taillandiers. Nur noch 50 m, und auf der linken Straßenseite liegt die Bar des Taillandiers...
Vom Leon Blum Platz (M 9, Voltaire) in die R. de la Roquette Richtung Bastille Platz und dann links in die R. des Taillandiers...

Ich wünsche einen netten und preiswerten Aufenthalt!

Grüße aus LEV

Bonzo
0 x
Bonzo
Beiträge: 193
Registriert: Samstag 13. April 2002, 10:11
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Montag 27. Oktober 2003, 12:59

Liebe Leute,

die gute Kneipe hat leider vor 3 Monaten dicht gemacht. Wer einen anderen "Geheimtipp" für mich hat, möge sich bitte melden. Bin ab Donnerstag wieder in Paris.

Bonzo
0 x
textspecht
Beiträge: 549
Registriert: Dienstag 27. August 2002, 13:32
Wohnort: Ardèche Sud

Freitag 31. Oktober 2003, 03:44

Tja, mon vieux,

Paris ist teuer und wird nicht billiger. Und sowas wie die alten Adressen kommt nicht wieder (die machen ja nicht ohne Grund dicht bzw. pleite).
Laß Dich wieder blicken, wenn Du in der Ardèche bist. Unser Wein ist gut und preiswert. Und bevor Dein Bus wieder den Geist aufgibt, holen/bringen wir Dich auch von/nach St. Martin. Ohren steifhalten, Bonzo!

Herzlich — Lilo + Heinz-Günter
0 x
Antworten