Mehrwertsteuersenkung

Tipps & Fragen zu Restaurants, Wein, regionalen Spezialitäten, Rezepten etc.
Antworten
Benutzeravatar
Wolfgang Peschel
Beiträge: 66
Registriert: Montag 30. Juli 2007, 06:43
Wohnort: 33680 Lacanau Ocean + 30625 Hannover

Sonntag 28. Juni 2009, 21:56

Hallo, Alle! :D

Bin heute nach 9 Wochen Lacanau zurück in Hannover - auf dem Balkon von Bordeaux regiert jetzt der Tourismus. Nix für uns. Ab 2009-09-02 sind wir wieder dort, dann ist dort Ruhe! :D
Was aber vielleicht interessiert: Dass die MWSt dort von 19,6 (?) auf 5,5 % zum 2009-07-01 gesenkt wird, hat der Ungar ja wirklich (zumindest in Frankreich) für sich werbewirksam vermarktet.
Auf Nachfrage bei mehreren befreundeten Wirten und Gastronomen bekam ich lediglich ein leichtes Grinsen zu sehen......
Da ich für meinen Freund eine Speisekarte übersetzt habe, fiel mir auf, dass nur wenige Speisen ab 2009-07-01 runtergesetzt wurden....
Die Nachfrage ergab: Die Gastronomen müssen lediglich 7 Gerichte reduzieren, dann hängt es noch davon ab, wie oft diese (relativ zu anderen) verkauft werden.
Wie das genau funktionieren soll, weiß keiner von denen. Jeder kocht sein eigenes Süppchen.... und versucht natürlich, seine eigenen Preise zu machen.
Ich glaube nicht, dass mein morgendlicher Espresso (mit Keks, Schokolade, Wasser und Zucker) günstiger als 1,30 werden wird......

Wie läuft das denn bei euch?

Wolfgang

P.S. Es ist herrlich, nach 9 Wochen 56k-Modem wieder mit Höchstgeschwindigkeit surfen zu können... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
0 x
"Und was heißt schon New York? Großstadt ist Großstadt; ich war oft genug in Hannover.... "
Arno Schmidt, Auszug aus "Trommler beim Zaren" , 1960
mico
Beiträge: 132
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 15:46
Wohnort: Überlingen

Sonntag 5. Juli 2009, 22:31

Hallo Wolfgang,

9 Wochen Lacanau - Neid!!!

Ich habe letzte Woche in Ales ein Lokal gesehen, das auf Grund der Mehrwertsteuerermäßigung den "Petit Cafe" für 1 Euro (!!!) angeboten hat.

Ansonsten habe ich noch keine Auswirkungen bemerkt. Und welche Gerichte ein Gastronom reduziert bleibt ihm überlassen.
Übrigens, lt. Aussage eines Franzosen, haben Schnellimbisse - auch McDonald - komplett den ermäßigten Steuersatz.

Conny
0 x
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar."
Antoine de Saint-Exupery
Benutzeravatar
Floralys
Beiträge: 126
Registriert: Sonntag 18. März 2007, 20:16
Wohnort: westliches NRW

Dienstag 21. Juli 2009, 16:17

Hallo Conny hallo Wolfgang

ich kann euch nur zustimmen. Wir kommen gerade von der Silberküste zurück. Petit café 1,30€ petit crem 1,50€. Die plat du jour wurde für den Touristen von 10 auf 9 € plakativ heruntergesetzt. Einziges Problem das ganze kostete letztes Jahr im gleichen Restaurant nur 7,90€ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der günstigste petit café den es in unserer Region gab war allerdings wirklich 1,--€.
Dafür aber ohne Gebäck

Gruß
Joachim

P.S. Es war trotzdem mal wieder super schön.
0 x
Alles beginnt mit der Sehnsucht.
Nelly Sachs
Antworten