Französische Produkte in Deutschland?

Tipps & Fragen zu Restaurants, Wein, regionalen Spezialitäten, Rezepten etc.
realdeal
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 12:53

Donnerstag 5. April 2012, 13:43

Ich bin auch neu hier und bin begeistert! Ich liebe die französische Lebenskultur, Essen, Trinken, Musik, Filme und co. :) Ich wohne selber in Berlin und das Lafayette hat eine echt tolle Auswahl!
0 x
michael.geissler
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 10:52

Sonntag 6. Mai 2012, 11:01

Salut liebe Leute,
ich bin neu hier in diesem Forum.
Vor kurzem habe ich meine Frankreich Liebe zum Beruf gemacht und einen online Laden für französische Lebensmittel aufgemacht.
Ganz so wie in Frankreich sind die Preise leider nicht zu gestalten, aber ich denke für deutsche Verhältnisse sind sie human.
Schreibt doch dazu mal eure Meinung.
Vielen Dank
Mike
0 x
Amadeus
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 10:18

Donnerstag 10. Mai 2012, 15:48

Michael Geissler: Das sind 2 nette Beiträge und da nach "Meinung" gefragt wird: ich finde das Angebot für DE - und FR - eher nicht überbordend. Auch halte ich die Preise für nicht überzogen, allerdings wer kauft eine Hummersuppe in der Flasche (die hier, in meinem direkten Umfed nebenbei, ohnehin nichts taugt? - oder Rouille: wer muss das kaufen? - oder die sonstigen Fertiggerichte: Sie sind bereits in FR (zumindest in meinem kleinen Bereich, Dept 24) fett-triefend, Beispiel die Confit ( Abfall-Geflügel oder Fleisch). Die Öle: recht preiswert auf Ihrer website, wobei mir die Qualität unbekannt ist.

(Auch Empfehlungen für den Einkauf in FR: wie Intermarché oder SuperU: das ist ein regionales Lotto. Es kommt ganz streng auf das sonstige ökonomische Umfeld an. Und das wiederum kann von vorzüglich bis miserabel lauten.

Für Deutsche, die unbedingt meinen in DE "frz Produkte" haben zu müssen: warum nicht? Nur, die Qualität in DE dürfte mutmasslich besser sein, als in FR, da - wenn es nicht Paris oder sonstige Touri-Zentren sind - das ganz normale Tages-Eingekaufe eher sehr dürftig ist. Qualität und Preis stehen in keinerlei Verhältnis (immer bezogen auf meine persönliche Erfahrung in 24 und auch da eine Ecke mit sagen wir 120 km Radius).
Fleisch: grauenhaft. Fisch: nicht erhältlich - mei, ich könnte die Liste über Tage fortsetzen. Daher: wenn Sie in De passable Qualität anbieten können aus FR, warum nicht? Nur sollte man sehr genau hinsehen, sobald man innerhalb FR einkauft. Die "grosse Küche" ist längst in 95% der Fälle Legende.
0 x
cound
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2012, 21:31

Donnerstag 24. Mai 2012, 21:46

Mittlerweile bieten doch viele Geschäfte ( Marktkauf ) eigene Abteilungen dafür an.
0 x
Champagner
Beiträge: 2
Registriert: Montag 24. September 2012, 17:14
Wohnort: Dresden

Montag 24. September 2012, 17:39

ICh kauf imer online guten Champagner. Einfach googeln und dann findest Du guteFachhändler. Das mit dem billig kaufen ist immer so ein Problem. Alle wollen Qualität aber dafür kein Geld ausgeben. Ich persönlich versuch immer moderate Preise hinzunehmen, wenn die Quali dafür gut ist!
0 x
JimBeam
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 28. September 2012, 17:41
Wohnort: Salzburg

Freitag 28. September 2012, 17:53

Champagner und Wein ist eine Sache, den kann man leicht online bestellen, aber für richtig guten französischen Käse würde ich töten!!! An der Käsetheke wird man irgendwie nur bedingt fündig, ist aber natürlich noch irgendwo die Beste Anlaufstelle. Ich hab zuletzt allerdings in Belgien grenznah einen Shop mit Käsespezialitäten (auch französischen) entdeckt. Von Aachen aus ist das buchstäblich nur 5 Minuten mit dem Auto.
0 x
Amadeus
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 10:18

Samstag 29. September 2012, 11:43

Jim Beam: Bevor Sie "straffällig" werden ;))
Allein bei Google Suche werden Sie fündig - ohne Ende.
Eine Firma kann ich empfehlen; Sie können mir ein PM senden.

Genau diese Firma, lachen Sie nicht, verwende ich, um mich in FR zu beliefern. Ich scheine in meinem kleinen "Paradies" in einem solchen Service-Loch zu sitzen, dass ich den feinsten Käse aus Frankreich von einer deutschen Firma kaufe. Kein Witz - wir haben das Drama, "hier" einzukaufen, vollständig aufgegeben. Der Service ist ohnehin besser, die Liefertreue sowieso. Also nur Mut.
0 x
Champagner
Beiträge: 2
Registriert: Montag 24. September 2012, 17:14
Wohnort: Dresden

Samstag 29. September 2012, 20:27

Ich glaube nicht das unser Freund Jim (und seine Freunde Johnnie und Jack *lol*) großen Käseschmuggel betreiben will. Ich vermute mal es geht einfach nur um Französischen Frischkäse. Ich kann es verstehen. Ich kann den abgepackten Gouda aus dem Supermarkt und Brie aus der Maschine nicht mehr sehen...
0 x
Benutzeravatar
anbela
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 31. Juli 2012, 19:21
Wohnort: bei Strasbourg

Mittwoch 2. Januar 2013, 21:35

Hallo zusammen,

schaut doch mal bei uns rein! :-)
anbela, der Shop für französische und elsässische Spezialitäten.
Falls Ihr ein bestimmtes Produkt sucht könnt Ihr uns auch gerne schreiben
was Ihr braucht. Wir liefern mit DHL und im Grossraum Stuttgart liefern wir
direkt an einen Partner. Vor allem wegen der frischen Ware.
Die Produktpalette wird ständig erweitert. Für Info´s, Sonderangebote und Veranstaltungen, einfach im Shop registrieren, dann erhaltet Ihr automatisch Info´s oder Ihr klick uns in facebook.

facebook: http://www.facebook.com/anbela.bonheur

Grüße aus dem Elsass
0 x
Michelle S.
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 4. April 2013, 09:38

Montag 8. April 2013, 09:47

Au ja, französischer Käse ist echt ein Gedicht. Als wir damals in Frankreich waren, sind wir jeden Tag an der Käsetheke vorbei gelaufen, um uns für jeden Tag neu einzudecken. Aber leider ist es echt schwierig, den richtig guten französischen Käse hier zu bekommen. :(
0 x
Kaaro
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 11:56

Montag 11. August 2014, 10:32

Es gab bei Lidl zweitweise französische Wochen, wo typische Spezialitäten aus Frankreich, insbesondere Käse, Wurst, Gebäck und Süßigkeiten angeboten wurden. Ich frage mich derzeit, auf welche Kaffeebohnen die Franzosen so setzen. Laut der einer Infografik besteht der Cafe au Lait zu 50% aus Kaffee und zu 50% aus heißer Milch. Beides wird gleichzeitig reingeschüttet. Ich frage mich, ob die Franzosen normale Kaffeemaschinen oder Vollautomaten nutzen. Der Kaffee ist schon lecker
Zuletzt geändert von Webmaster am Montag 9. Mai 2016, 14:11, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Werbelink entfernt
0 x
Roch
Beiträge: 68
Registriert: Freitag 16. Mai 2003, 00:30
Wohnort: Bad Rilchingen - Hanweiler (kurz vor Sarreguemines)
Kontaktdaten:

Sonntag 24. August 2014, 22:10

Vielleicht ist ja mein Online Shop was für Dich
-> frankreich-marche.com
0 x
www.frankreich-marche.de
FranceMonAmour
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 16:05

Mittwoch 8. April 2015, 16:20

Natürlich ist ein großes Thema Wein aus Frankreich...Es ist nahezu unüberschaubar.


Es ist mit Sicherheit einer der bedeutendsten "Exportartikel" des Landes - und wohl kaum weniger bedeutend als Mode, Käse und sonstige Luxusartikel...
Zuletzt geändert von Bine am Mittwoch 8. April 2015, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbelink enfernt
0 x
Benutzeravatar
anbela
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 31. Juli 2012, 19:21
Wohnort: bei Strasbourg

Donnerstag 30. Juni 2016, 15:15

Hallo Wolfram,

Dein Poste ist ja nun schon ein paar Tage alt. 8)

Aber falls das Thema noch interessant ist, kann ich welche besorgen.
Aktuell sind Sie noch nicht in meinem Shop.

Ich habe einen kleinen lokalen Hersteller im Elsass.
Es gib es in 2 Varianten:

a. Eingemacht im Glas
b. Vakuumverpackt, pur.

Schreibt mir eine PN an meine e-mail Adresse.

Welche und wieviel Ihr möchte. Ich schicke Euch dann einen Preis.

Ich verkauf Sie auch in der Nähe von Stuttgart auf einem Markt und
die Preise sind ok.
Grüße
Oliver
0 x
Antworten