Cassoulet & serbische Bohnensuppe im Vergleich

Tipps & Fragen zu Restaurants, Wein, regionalen Spezialitäten, Rezepten etc.
Antworten
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Montag 14. November 2011, 08:31

Heute gibt es bei mir (mal wieder) nichts als.... Cassoulet,
was mich an eine Frage erinnert, die ich mir im Grunde schon seit Jahren stelle.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Serbischer Bohnensuppe und Cassoulet??
Das Grundrezept ist ja ungefähr gleich: Bohnen, Frankfurter Würstchen, und ein paar Fleischbrocken...

Aber beim Cassoulet ist es danach ja : aus, vorbei - es ist nichts anderes mehr drin.
Mir ist das im Grunde ein bisschen fade - und eigentlich bevorzuge ich ja serbische Bohnensuppe, welche es in Frankreich aber nicht zu kaufen gibt.
Cassoulet pur ist doch ein bisschen fade, und ich mische immer ein bisschen Piment mit da rein.

Aus meiner Zeit in Deutschland, erinnere ich mich doch irgendwie, dass dort ein paar "farbige" Gemüse mit drin waren. Ich glaube mich zu erinnern, an Möhren... und auch an etwas Grünes. Vielleicht war das Paprika?

Im Balkankrieg war ja "Serbien" ein bisschen out - und wurde wohl in Deutschland zumindest dann von den meisten Herstellern in feuriger Balkantopf umgetauft.
Das gibt mir ja schon ein bisschen den Hinweis auf Pepperoni, oder irgend etwas anderes Scharfes.

Auf meiner letztjährigen Deutschlandreise bin ich im Supermarkt also extra mal im Suppenregal vorbeigegangen, um das jetzt genauer rauszufinden: WAS IST DA DRIN ?
Aber da war nichts mehr ! Keine serbische Bohnensuppe, keinn feuriger Balkantopf mehr !
Ist dieses Essen in Deutschland aus der Mode gekommen? Zu simpel? Oder sind das noch Kriegsfolgeerscheinungen?
Ich weiss nicht warum, jedenfalls gab es in allen 3 Supermärkten in meinem Heimatdorf keine Serbische Bohnensuppe mehr.

Aber vielleicht weiss da ja hier im Forum jemand:
wie kann ich am besten mein Cassoulet "aufpeppen", damit das ein bisschen ähnlicher einer Serbischen Bohnensuppe wird ?
Was muss da noch zusätzlich rein ?

Nein, kein Chili con Carne - das kenne ich sehr gut (das sind Bohnen mit Hackfleisch und Piment). Mehr so die Gemüse, die im Cassoulet fehlen.

Wie sagt das Ministerium ja zu Recht: pour être en forme - mangez 5 fruits et legumes par jour !
0 x
Grüsse aus der Südsee !
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Montag 14. November 2011, 18:55

Bonjour Tonton
Wenn Du Reklame fuer Dosenfutter machen willst, dann verstehe ich sehr gut, warum die "Feinschmecker" nicht auf Deinen Post reagieren :twisted:
aber suche mal in Rezepten zu Cassoulet. Meine Gaense und Enten rennen immer weg, wenn ich ihnen von Cassoulet erzaehle, und Frankfurter??W? das ist ja auch nicht so ganz stilecht. Aber wenn Du verschiedene Rezepte ergooglest, dann duerfte schon auffallen, dass es etwas anderes ist, wenn Du eine Suppe machst, oder wenn Du die Bestandteile anschliessend noch in den Backofen schiebst, und dort zusaetzlich brutzeln .... 20Minuten, eine Stunde ...laesst.
Bon Appétit
Herbert
0 x
Amadeus
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 29. März 2011, 10:18

Mittwoch 14. Dezember 2011, 14:03

Zu schön, um es nicht in diesem Zusammenhang zu posten:

http://www.youtube.com/watch?v=71E3xE0a4ZI


So kann es gehen, wenn man mit dem Heiligtum was "anderes" - macht - Cassoulet anglais........ sehr spassig. Für diejenigen, die mit dem FR gfs. Probleme haben: es gibt das Ganze auch mit englischen Untertiteln.
0 x
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Mittwoch 21. Dezember 2011, 05:52

Amadeus, ein sehr schönes Video !
Ich hoffe nur, Herbert hat sich das auch mal angeschaut, damit er sich des Ernstes dieses Themas mal vor Augen halten kann - denn das ist Haute Gastronomie Française (und Serbe, jawoll ) !
Wer das verschäht, oder gar noch abfällig darüber redet, soll bitte auch keine Kieler Sprotten oder Räucheraal anfassen, sondern besser gleich einen FischMac bestellen
(an Bouillabaise oder Rollmops wage ich gar nicht erst zu denken !)
herbertp hat geschrieben:...
Wenn Du Reklame fuer Dosenfutter machen willst, dann verstehe ich sehr gut, warum die "Feinschmecker" nicht auf Deinen Post reagieren ....
Zu Weihnachten möchte ich auch nochmal dran erinnern, dass fast 90% der im Handel befindlichen Lachse bakterienverseucht sein sollen.
Es gibt auch Rächermarlin & geräucherten Schwertfisch, schmeckt wunderbar als Entrée zu einem guten Cassoulet, nicht teurer, und wesentlich höherwertiger und besser für die Gesundheit (garantiert Antibiotika Frei!)
0 x
Grüsse aus der Südsee !
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Mittwoch 21. Dezember 2011, 08:49

Tonton hat geschrieben: zu einem guten Cassoulet,]
Salut
Genau das meine ich. Ich wollte auch die Konservierungsart Dose nicht voellig ablehnen.
Das ist schon praktisch. Es kommt aber schon darauf an, was in der Dose drin ist.

@Tonton
und hier die Inhaltsangabe von Deiner Dose
Composition ou ingrédients :
Sauce : eau, concentré de tomate, saindoux, amidon modifié de maïs, sel, sucre, aromate, extrait d’épice, arômes. Haricots blancs réhydratés (33%). Garniture(22,3%) : saucisses et saucisson fumés (dont protéines de lait), maigre de porc traité en salaison précuite, stabilisant : E451, gélifiants : E407a, E412, E415, E407, conservateur : E250.
0 x
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Donnerstag 22. Dezember 2011, 10:05

Tonton hat geschrieben: Aber vielleicht weiss da ja hier im Forum jemand:
wie kann ich am besten mein Cassoulet "aufpeppen", damit das ein bisschen ähnlicher einer Serbischen Bohnensuppe wird ?
Was muss da noch zusätzlich rein ?
Mehr so die Gemüse, die im Cassoulet fehlen.
Bonjour Tonton
vielleicht beantwortet das ja Deine Frage und hilft, wenn Du schon nicht selber kochen willst. Zwiebeln und Paprika sind es :D
Die lecker-feurige Serbische Bohnensuppe von Erasco ist mit weißen Bohnen, viel Gemüse wie roter und grüner Paprika, Zwiebeln und grünen Bohnen schonend zubereitet. Abgerundet mit Rauchspeck und einer raffinierten Würzung wird sie zu einem unverwechselbaren Genuss.
supermarktcheck.de/product/38715-erasco-serbische-bohnensuppe
Am besten aber kochst Du Dir selber einen riesigen Topf nach einem der unzaehligen im Web zu findenden Rezepten , frierst portionsweise ein, und
bon appétit
Herbert
0 x
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Donnerstag 22. Dezember 2011, 12:22

Riesendank Herbert !
Zwiebeln, Paprika & Lardon habe ich ja ohne Ende...

Auf Deinem Link habe ich mal nachgeschaut, da scheint aber ncoh ein Grünzeugs drin zu sein, und Tomaten sind auf der Verpackung auch drauf (Ketchup???)

Bild

Bei der Erasco Suppe scheinen sogar noch Karotten mit auf dem Foto zu sein !
Bild

An diesen Vitaminen sparen die Franzosen ja mal wieder gewaltig ! Vielleicht sind die deshalb auch günstiger.
0 x
Grüsse aus der Südsee !
herbertp
Moderator
Beiträge: 1344
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Donnerstag 22. Dezember 2011, 15:23

Tonton hat geschrieben:Riesendank Herbert !
ich mal nachgeschaut, da scheint aber noch ein Grünzeugs drin zu sein, und Tomaten sind auf der Verpackung auch drauf (Ketchup???)
Hallo Tonton,
Die Bilder auf der Verpackung sollen Appetit machen. Wichtig ist immer auf die Inhaltsangabe zu schauen. Und dann ueberlegt man, ob selberkochen, nicht doch billiger ist und ob man wirklich all die E-nummern braucht.
bon appétit
Herbert
Dateianhänge
inhalt erasco gastro line.jpg
inhalt erasco gastro line.jpg (66.11 KiB) 6499 mal betrachtet
erasco gastro line 1.jpg
erasco gastro line 1.jpg (41.39 KiB) 6508 mal betrachtet
0 x
Benutzeravatar
Aperdurus
Beiträge: 1663
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2006, 08:49
Wohnort: südlich Lyon
Kontaktdaten:

Donnerstag 22. Dezember 2011, 17:08

@ Herbert aus http://www.zusatzstoffe-online.de/zusatzstoffe/
Guarkernmehl steht im Verdacht, die Entstehung von Allergien zu begünstigen und selbst allergische Reaktionen auszulösen. Es gibt zudem Hinweise darauf, dass es bei Soja-Allergikern zu Kreuzreaktionen durch Guarkernmehl kommen kann. In großen Mengen verzehrt, kann es Bauchkrämpfe und Blähungen auslösen.
Glutaminsäure und Glutamate wurden in der Vergangenheit mit der Entstehung des so genannten „China-Restaurant-Syndroms“ in Verbindung gebracht. Die Betroffenen klagen über Kopf- und Gliederschmerzen, Taubheit im Nacken sowie Übelkeit nach dem Verzehr von Speisen, die Glutamate als Zusatzstoffe enthalten. Diese These konnte so nicht bestätigt werden. Zwar können die Symptome auftreten, wenn in sehr kurzer Zeit mehr als 10 g Glutamat aufgenommen werden. Solche Mengen sind jedoch praktisch nicht durch den Verzehr von Lebensmitteln zu erreichen. Es wird daher vermutet, dass die Symptome bei entsprechend veranlagten Menschen durch andere Stoffe (z.B. Histamin) bzw. deren Zusammenspiel mit Glutamaten in den jeweiligen Speisen hervorgerufen werden.
Gruß aus der Drôme
Aperdurus
0 x
"Die Drôme, das ist das Zusammentreffen der Alpen und der Provence, deren warmherzigen und duftenden Akzent sie schon besitzt."
Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Donnerstag 22. Dezember 2011, 18:13

Aperdurus hat geschrieben:.....In großen Mengen verzehrt, kann es Bauchkrämpfe und Blähungen auslösen.[/i]
Also, Apenduro, wenn Du schon so eine höllische Angst vor oder mit Blähungen hast, dann würde ich Dir auf jedem Fall von Bohnengerichten abraten !
0 x
Grüsse aus der Südsee !
Antworten