Leben in Deutschland mit Rente aus Frankreich?

Für alle Themen, die mit Frankreich in Zusammenhang stehen und die in keines der anderen Foren passen.
Antworten
Simy
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 08:41

Montag 16. Juli 2018, 09:15

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich gern mit ein paar Fragen an euch wenden, in der Hoffnung auf ein paar Antworten. Seit Wochen schon durchstöbere ich das www, kann jedoch keine Infos finden, die mir weiterhelfen.

Werde mir die größte Mühe geben, den Sachverhalt so unkompliziert wie möglich darzulegen...werde damit gewiss scheitern.

Ich lebe in Deutschland und bin seit zwei Jahren mit einem Franzosen zusammen, der in Frankreich lebt. Wir sehen uns leider nur ein paar Wochen im Jahr. Mein Freund bekommt seit Jahren so eine Art Arbeitsunfähigkeitsrente. Von wem genau er die bezieht, ist mir nicht ganz klar. Die Aussagen meines Freundes dazu sind auch wenig hilfreich; womöglich steigt er da selbst nicht durch. Einmal erwähnte er, dass er die Rente bekäme, da er als Soldat im Kosovo war - jedoch war er bei der Legion und da glaube ich nicht, dass das Land dafür aufkommt. Fakt ist, er bezieht Rente, da er wegen psychischer Probleme nicht arbeiten kann. Erst im Februar diesen Jahres wurde er erneut untersucht und die Rente wurde für ein weiteres Jahr genehmigt (davor waren es wohl zehn Jahre). Nun muss er regelmäßig zu einem Therapeuten, um fortlaufend das Recht auf diesen Rentenbezug zu haben. Ich gehe also davon aus, dass es die ganz normale AU-Rente ist, die es hier in Deutschland auch gibt. In den Jahren vor und nach seiner Zeit als Soldat war er "selbständiger" Musiklehrer, hat also keinerlei Anspruch auf sonstige Bezüge.

Nun ist es so, dass ich mir natürlich Gedanken über die Zukunft mache. Wir wären gern zusammen. Ich selbst bin hier in Deutschland gebunden, da ich hier arbeite und zwei Kinder habe. Mein Freund sagt, er müsse einen Wohnsitz in Frankreich haben, um weiterhin die Rente zu beziehen. Sobald er sich bei seinen Eltern einquartieren oder nach Deutschland ziehen würde, bekäme er keinen Cent mehr. Ist das wirklich so? Die normale Altersrente wird doch auch weiter gezahlt, auch wenn man im Ausland wohnt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand etwas zu diesem Thema sagen könnte. Im Voraus ein herzliches Dankeschön!
0 x
Piroschka
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Montag 16. Juli 2018, 16:06

Aufgrund Ihres fehlerfreien Textes sehe ich einen Sinn darin, mit Ihnen über die Probleme zu reden.
Schriftlich zu antworten wäre zu mühsam, weil viele Details fehlen und man dann ins Leere argumentiert.
Das kann man im Gespräch sofort ausräumen.
Wenn Sie mögen, geben Sie mir oben über PN oder mail eine Festnetznummer oder WhatsApp-Nr., dann kann ich Sie anrufen.
Legen Sie Papier und Stift für Notizen bereit.
Beste Grüße
P.
0 x
Piroschka
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Dienstag 24. Juli 2018, 13:50

Da keine Rückmeldung kam, hat sich vielleicht anderweitig eine Lösung gefunden.
0 x
Simy
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. Juli 2018, 08:41

Donnerstag 26. Juli 2018, 10:08

Hallo Piroschka,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich war ein paar Tage nicht Zuhause, daher keine Rückmeldung. Ich werde mich am Wochenende bei Ihnen melden, falls Ihr Angebot noch steht.
0 x
Piroschka
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Donnerstag 26. Juli 2018, 14:37

in ordnung
0 x
Antworten