Französischen Führerschein in Deuthscland beantragen

Für alle Themen, die mit Frankreich in Zusammenhang stehen und die in keines der anderen Foren passen.
Benutzeravatar
HeinBlöd
Beiträge: 441
Registriert: Montag 17. Mai 2004, 21:19
Wohnort: Ceret
Kontaktdaten:

Sonntag 4. Oktober 2009, 05:37

Hallo Christian,
letztendlich wollte ich exakt das sagen :)
Solange es nicht um Punkteabzug geht, muss man nach EU Recht nichts umtauschen.
(Wobei dir jeder Gendarm trotzdem erzählen wird, dass nach 6 Monaten es Pflicht wäre...), aber sobald du ein Stoppschild überfährst, ist der deutsche Lappen fällig, denn da gehts nicht mehr um das Dokument Führerschein, sondern um den Eintrag in die nationale Verkehrssünder Kartei. Und das geht eben bisher nur mit einer nationalen Führerscheinnummer, bis das mal irgendwann vielleicht angeglichen wird.
Ist übrigens soweit ich weiss in D genauso.

Die Dame, die zum Arzt musste ist wohl über 50???
Ausserdem muss jeder alle 5 Jahre (oder öfter) zum Arzt für alle Klassen, ausser Auto und Motorrad

Edit: Ich seh gerade, die Dame ist 46 ...
Vielleicht müssen engländer ja früher zum Arzt, wegen der Zeitverschiebung :mrgreen:
Ich brauchte das nicht beim Umtausch, erst näxtes Jahr, eben nach 5 Jahren
0 x
Bellie
Beiträge: 757
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Samstag 17. Oktober 2015, 11:32

Wußtet ihr, dass man seinen deutschen Führerschein selbst dann nicht umschreiben lassen muss, wenn man ein "Vergehen" begeht ?
Dies hat mir die ADAC Rechtsberatung mitgeteilt. (089/76762423 "ADAC Führerschein Rechtsabteilung")


Wie ist das denn jetzt nun wirklich in Frankreich mit den französischen Führerscheinen? Wer muss wann und wie oft zum Arzt um den französischen Führerschein "verlängert" zu bekommen?? Ein deutscher Bekannter hat seinen deutschen Führerschein freiwillig umgetauscht und mir gesagt, jetzt muss er (würde mal sagen unter 50Jahre alt) alle 5 Jahre zu einem Arzt zu einem Gesundheitscheck... :?
0 x
Viele Grüße, Bellie
Benutzeravatar
HeinBlöd
Beiträge: 441
Registriert: Montag 17. Mai 2004, 21:19
Wohnort: Ceret
Kontaktdaten:

Donnerstag 22. Oktober 2015, 12:09

Alle 5 Jahre muss du den Gesundheitscheck machen für alles was LKW (ich glaub über 3.5t ) ist.
Unter 50 Jahren ist es für die Klasse B (Auto) nicht vorgesehen und man muss auch nichts verlängern.

Was den Umtausch angeht, bin ich nicht wirklich überzeugt. Da kann der ADAC ja meinen, was er möchte, die denken auch nur mit ihren Köpfen.
Im franz Gesetz steht ganz klar was anderes (falls es nicht geändert wurde), ich hab es mal irgendwann auf gouv.fr nachgelesen
0 x
Benutzeravatar
HeinBlöd
Beiträge: 441
Registriert: Montag 17. Mai 2004, 21:19
Wohnort: Ceret
Kontaktdaten:

Donnerstag 22. Oktober 2015, 12:12

HeinBlöd hat geschrieben:... die denken auch nur mit ihren Köpfen
Mit Ihren deutschen Köpfen meinte ich :lol:
0 x
Antworten