Die Rente La retraite

Für alle Themen, die mit Frankreich in Zusammenhang stehen und die in keines der anderen Foren passen.
Antworten
mathe
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 19. Februar 2008, 09:44

Donnerstag 20. Oktober 2016, 09:25

Hallo, ich werde im Jahre 2018 das französische Rentenalter erreicht haben. Ich habe 5 Jahre in Frankreich gearbeitet und den Rest meines Lebens hier in Deutschland. In meiner Rentenauskunft sind alle Jahre berücksichtigt werden. Es war eine mühsame Arbeit, mehrfach mit Tours und Berlin telefoniert. Bezieht jemand von Euch sowohl eine Rente von Frankreich und von Deutschland? Was passiert mit meiner Rente aus Frankreich, wenn ich weiterhin in Deutschland beschäftigt bin? Für meinen Jahrgang muss ich bis zum Alter von 63 arbeiten (45 Beitragsjahre werde ich glücklicherweise haben). Ich möchte einfach Erfahrungen lesen, um wichtige Punkte nicht außer Acht zu lassen.
0 x
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Freitag 28. Oktober 2016, 18:30

Ich beziehe Rente aus beiden Ländern, wohne allerdings in Frankreich.
Die französische Rentenanstalt für Selbständige war etwas schwerfällig, aber jetzt klappt es.
0 x
Kohler
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. November 2016, 14:36

Sonntag 13. November 2016, 13:35

Hallo. Eigentlich ist die Rente ein reisiges Problem, wenn man sowohl in Deutschland und in Frankreich gearbeitet hat. In Frankreich gibt es gleichzeitig die Grundlage Rente und die übrige Rente. Wenn man erst 4 Jahre in Frankreich gearbeitet hat, sind diese zu wenig, um ein bisschen Geld zu befragen. Deshalb ist es immer ein Nachteil für die Rente, ein Expatriate in Frankreich zu sein. Deswegen ist es besser, in England zu arbeiten. Denn der Beitrag hängt nicht davon an, wie lange in dem Land gearbeitet hat.
0 x
Lilo
Beiträge: 444
Registriert: Freitag 30. August 2002, 21:03
Wohnort: Ardèche plein sud

Sonntag 13. November 2016, 17:26

Mathe, wichtig ist es, die Rente in Frankreich frühzeitig zu beantragen. Sie wird dann ab 63 ausbezahlt. Später "gesellt" sich dann die deutsche dazu.
Aber wirklich frühzeitig!!!
0 x
Piroschka
Beiträge: 151
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Montag 30. Januar 2017, 13:53

0 x
Yoyo
Beiträge: 691
Registriert: Freitag 12. August 2005, 09:04
Wohnort: Südwest-Frankreich

Dienstag 31. Januar 2017, 17:33

Danke für den Link.
0 x
Schöne Grüße - Yoyo
Antworten