Frankreich-Info

Internet und TV-Geühren

Alles rund ums telefonieren, Internet und fernsehen
Günter
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. Februar 2010, 19:12

Internet und TV-Geühren

Beitragvon Günter » Montag 3. März 2014, 20:49

Hallo,
ich habe mich jetzt langsam dazu durchgerungen, einen DSL-Zugang für mein Ferienhaus zu bestellen und halt die monatlichen Gebühren zu zahlen, auch wenn ich nicht dort bin. Wie steht es nun aber mit den Gebühren für Fernsehgeräte? Bisher mussten wir die nicht zahlen, weil wir kein TV haben, was ist, wenn wir den Orange-Zwangskombi -Vertrag für TV und Internet abschließen? Werden die Gebühren dann wegen der TV-Anschlussmöglichkeit fällig?
Danke für eure Antworten, Günter
0 x

Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Re: Internet und TV-Geühren

Beitragvon Bellie » Montag 3. März 2014, 23:43

Ich habe mir nie den Decoder von Orange geholt - also auch keine Kaution gezahlt. Wenn man unter Angebote guckt und sich durchklickt, wird man gefragt, ob man TV will.

Da ich mir vor Jahren das TV-Gerät in F gekauft habe, habe ich meine franz. Adresse angegeben und ich zahle die TV-Gebühr.
0 x
Viele Grüße, Bellie

Günter
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 21. Februar 2010, 19:12

Re: Internet und TV-Geühren

Beitragvon Günter » Dienstag 4. März 2014, 09:04

Hallo Bellie,
es geht mir nicht um eine Kaution oder sowas. Wir werden jedes Jahr mit einer Art GEZ-Gebühr genervt und müssen immer wieder einen Fragebogen wegen eines Fernsehers ausfüllen. Ich möchte nun gerne verhindern, diese Gebühr ( ich glaube ca. 300 EUR ) zahlen zu müssen, nur weil ich über den Orange-Internet-Zugang die theoretische Möglichkeit hätte, ein TV zu betreiben, das ich aber nicht wirklich betreiben werde. Mir geht´s nur um einen einigermaßen akzeptablen Internetzugang. Aber 21 EUR Internet plus rd. 25 EUR für nicht genutztes TV wären mir einfach zu happig. Dann also weiter zu McDonalds?
Gruss, Günter
0 x

Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Re: Internet und TV-Geühren

Beitragvon Bellie » Dienstag 4. März 2014, 18:59

In Frankreich geht der Staat davon aus, das heutzutage jede/r ein TV-Gerät hat, wenn nicht sogar mehrere......

Die TV Haushaltsabgabe kostete in 2013 133 Euro - also durchaus keine 300 Euro :D und Rentner/innen und /oder Schwerbehinderte können sich befreien lassen.

Hier mal ein Text:
http://www.impots.gouv.fr/portal/dgi/pu ... tv&sfid=50


Telefon und Internet über Orange: ein Angebot LIvbox ZEN kostet z.Zt.
33,90/Monat plus 3 Euro Livebox Miete. Keine Anschlussgebühren.

Es gibt immer wieder Neukundenangebote, wir haben in 2009 90 Euro gutgeschrieben bekommen. Ich zahle knappe 40 Euro inkl. Telefon und Internet Flatrates (100 Länder inkl.) und TV mit drin (was ich nicht nutze und dafür keinen Dekoder geholt habe)

Wenn du erklärst, kein TV Gerät zu haben, sollte das doch ok sein.
0 x
Viele Grüße, Bellie


Zurück zu „Telekommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login