Frankreich-Info

Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Alles rund ums telefonieren, Internet und fernsehen
Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Bellie » Donnerstag 16. Juli 2015, 16:03

Hallo,
Auf grund einer Empfehlung hier im Forum, bin ich vor Jahren zu Reglomobile (Leclerc) gewechselt und bin auch sehr zufrieden damit.
Ich habe mir jetzt vor einiger Zeit wieder den deaktivierten AB aktivieren lassen und habe jetzt Probleme mit der Zeit, wann der Anrufbeantworter das Gespräch annimmt... Kann mir eine/r sagen, ob man die Zeit verlängern kann? Der AB übernimmt viel zu schnell... so schnell schafft man es nicht, das Gespräch anzunehmen. Danke :)
0 x
Viele Grüße, Bellie

herbertp
Moderator
Beiträge: 1343
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon herbertp » Mittwoch 22. Juli 2015, 20:51

Hallo Bellie

googlen fuehrt zB zu diesel Link
http://forum.lesmobiles.com/reglo-mobil ... 71007.html
und da beschweren sich Leute, dass es nicht moeglich ist, die Zeit = drei mal schellen
zu veraendern.

salut
Herbert
0 x

Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Bellie » Freitag 24. Juli 2015, 12:55

Hallo Herbert.
Danke dir. Leclerc hat mir eine Antwortmail geschickt... Vorschlag: den AB zu deaktivieren .......
0 x
Viele Grüße, Bellie

Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Tonton » Sonntag 26. Juli 2015, 09:38

Hallo Bellie,
wie macht man das? Ich bin auch immer davon gestresst, dass die Leute immer anrufen müssen, wenn ich in der Badewanne bin (oder mit Madame kuschel). Sollen sich ziviliere Zeiten aussuchen - oder halt nochmal anklingeln, wenn Sie unbedingt scharf auf ein Interview von mir sind.
Würde meinen also auch gerne desaktivieren. Hast Du mal'n Tipp, wie das nun geht?
0 x
Grüsse aus der Südsee !

Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Bellie » Mittwoch 29. Juli 2015, 17:14

Also: Möglichkeit 1: reglomobile Kundenservice kontaktieren und darum bitten, das "messagerie" generell deaktiviert wird (wenn du deine Meinung irgendwann mal änderst,einfach wieder kontaktieren, dann wird das Ding wieder aktiviert)

Möglichkeit 2: Fallweise können die Anrufer/innen eine Nachricht hinterlassen -- oder nicht..........
Wenn sie keine Nachricht hinterlassen "dürfen", musst du deinen Text ändern... ansonsten (ich hab es getestet) kommt der alte Text und ein "au revoir" und man hat umsonst sein Geld verschwendet, da man trotzdem den Text hört, aber keine Nachricht aufsprechen kann.

Wenn du das möchtest:
123 anrufen, dann die "3" drücken, "gérer vos option personnelles", danach die "6" "répondeur non enregistreur" und dann "1" ... "pour empêcher le dépôt de message sur votre répondeur". Das gleiche gilt, wenn die Anrufer/innen dann irgendwann wieder draufsprechen dürfen...

Ich habe mich dafür entschieden, eine andere Klingelmelodie einzustellen, damit ich das "Klingeln" von Anfang höre und dann zu versuchen, das Gespräch anzunehmen----- falls ich nicht schnell genug bin... dann muss derjenige halt noch mal anrufen..... oder wenn er oder sie mir wichtig ist... ruf ich zurück. :wink:
0 x
Viele Grüße, Bellie

Benutzeravatar
Tonton
Beiträge: 490
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 07:59
Wohnort: 21°Süd 55°Ost

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Tonton » Donnerstag 30. Juli 2015, 13:46

Vielen Dank, Bellie !

Wunderbar beschrieben ! Ist ja ganz einfach.
0 x
Grüsse aus der Südsee !

Bellie
Beiträge: 756
Registriert: Samstag 8. September 2007, 10:37

Re: Anrufbeantworter bei Reglomobile (Leclerc)

Beitragvon Bellie » Freitag 31. Juli 2015, 22:16

Gern geschehen. Und DANKE für das Kompliment :)
0 x
Viele Grüße, Bellie


Zurück zu „Telekommunikation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login