Frankreich-Info

Sprachliche Hilfe

Hilfe bei Hausaufgaben, Diplomarbeiten, Referaten, Übersetzungen etc.
majakeda
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 11:23

Sprachliche Hilfe

Beitragvon majakeda » Freitag 21. April 2017, 07:51

Guten Morgen!
Ich hab da mal eine Sprachfrage:
Ich möchte auf meinem Wohnmobil eine "Mitteilung" manifeatieren und zwar " Le Loup en voyage"
Jetzt das Problem:
Mein Sohn hat auch nachgeschaut und meint nun, dass es richtig heißen muss "Le Loup partier en Voyage"
Meine Frage:
Was ist richtig?
Da ke für eure Hilfe.
Wolf
0 x

herbertp
Moderator
Beiträge: 1339
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Re: Sprachliche Hilfe

Beitragvon herbertp » Freitag 21. April 2017, 12:25

Hallo Lupus

Le Loup en voyage (durchaus möglich)
oder mit partir
Le Loup part en voyage
Gegenwart 3.Person
http://konjugator.reverso.net/konjugati ... artir.html
im WWW gibt es (leider) schon
Le Loup voyageur ( fände ich schön)
aber vielleicht kommen ja noch weitere Antworten und Vorschläge

salut
Herbert
0 x

Piroschka
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 16:20

Re: Sprachliche Hilfe

Beitragvon Piroschka » Freitag 21. April 2017, 23:24

Wenn man an die falschen Leute gerät (Schafhalter oder Mamas in Panik - so in Sachsen aber auch in FR), werden sie solche "Devisen" nicht mögen; das Auto könnte leiden.
Da Wölfe revierbeständig sind, ist das mit der Reise irreführend (hinsichtlich des Wolflebens). Nur einzelne Wölfe, die als Jungwölfe aus dem Rudel vertrieben werden, wandern, werden zum Fernwandertier, bis sie ein neues, eigenes Revier schaffen, das sie markieren (Urin, Rufe = "Heulen").
Ein sehr schöner Ausdruck, der Eurem Wunsch zu entsprechen scheint, wäre in bestem Französisch: (ich finde gerade sogar diesen Vorschlag für animaux migrateurs) und empfehle LE LOUP MIGRATEUR
0 x

herbertp
Moderator
Beiträge: 1339
Registriert: Dienstag 14. September 2004, 08:13

Re: Sprachliche Hilfe

Beitragvon herbertp » Samstag 22. April 2017, 05:41

Man liebt den Storch und freut sich wenn die Schwalben wieder zurück sind und ist fasziniert von den Kranichen, aber nicht jeder liebt den Wolf (wie Piroschka warnt). Und ein Wolf mit Migrationshintergrund :evil:
vielleicht ist ja Disneys Lupo …… metergross und farbig …..
oder nur als kleines Abziehbildchen ……

Gruesse aus der Dordogne
Herbert
0 x

majakeda
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 11:23

Re: Sprachliche Hilfe

Beitragvon majakeda » Samstag 22. April 2017, 07:56

Servus!
Danke für eure Hilfe!

CU
Wolf
0 x


Zurück zu „Referate, Übersetzungen etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

Login